• Medion auf der IFA 2010

    Gerade kam eine Presseinformation von Medion zu den IFA News.

    Den entsprechenden Navigationsteil möchten wir euch nicht vorenthalten:



    Großstadtnomaden, die hin und wieder den Weg in die Natur suchen, stellt MEDION erstmals ein wasserfestes Outdoor-Navigationssystem vor, das seine Nutzer nicht nur im Auto sicher durch Städte und über Kreuzungen lotst, sondern auch auf dem Fahrrad oder auf Freizeit-Wandertouren die richtigen Wege fernab der Zivilisation kennt. Mit der E- und P-Serie kommen, dank MEDION GoPal 5.5 Software, zudem Orientierungshilfen auf die IFA, die zusätzlich durch ihr 4,7" großes Display, ihr schlankes Design und vielfältige Services, wie den Fahrspurassistent mit Kreuzungs- und Ausfahrtsansicht, auffallen

    Wir können also was Outdoor betrifft gespannt sein...

    MfG
    Webmaster
    Kommentare 11 Kommentare
    1. Avatar von brummi1844
      brummi1844 -
      Als ich das Bild beim runterscrollen sah, dachte ich im ersten Moment, das es ein 3,5 Zöller wäre.

      Dann ging das ja doch schneller mit der Outdoorversion als gedacht.

      Interessant wäre für mich, und wahrscheinlich auch für andere User, zu erfahren, ob ein AC für die P44xx in Aussicht sind?
    1. Avatar von Ralf25
      Ralf25 -
      Vlt. sollte man wirklich dabei berücksichtigen, dass ein Hybrid-Navi am besten ein kleineres Display besitzen sollte, zwecks dem Akku. Gleichzeitig könnte die Entwicklung auch im PNA-Bereich dahin gehen, dass es Displays gibt, deren Pixelauflösung im Bereich der akt. Smartphones liegen. Mein älterer HTC bspw. bringt's bei 11,5 cm (~3,8'') auf 800 x 480 Pixel (WVGA). Beim Stromverbrauch macht sich sowas schon bemerkbar.
    1. Avatar von GoPalFreak
      GoPalFreak -
      Also es handelt sich Augenscheinlich um das Gerät, dass Medion auch in FR unter dem Evadeo Brand herausgebracht hat.
      Es wurde ja schon angekündigt, dass das hier mal getestet wird...

      Es hat ja 3,5" und eine Akkublock (wechselbar) - mehr dazu wenn wir mal den Test hier lesen können denke ich...
    1. Avatar von ghostfish 1
      ghostfish 1 -
      Für die Strassennavigation finde ich meine 4.7 Zoll schon optimal , aber im Outdoor bereich ist ein 3.5 Zoll schon einfacher mal in der Tasche verstaut .

      Die Möglichkeit , beide Naviarten auf einem Gerät zu nutzen ist auch Super , auch der Akku ist austauschbar .

      Da ist Medion auf dem richtigen Weg !!!

      Stefan
    1. Avatar von halobalome
      halobalome -
      nun noch ne truck navigation und das paket is vollständig.
    1. Avatar von Ozzy
      Ozzy -
      Zitat Zitat von Ralf25 Beitrag anzeigen
      Vlt. sollte man wirklich dabei berücksichtigen, dass ein Hybrid-Navi am besten ein kleineres Display besitzen sollte, zwecks dem Akku. Gleichzeitig könnte die Entwicklung auch im PNA-Bereich dahin gehen, dass es Displays gibt, deren Pixelauflösung im Bereich der akt. Smartphones liegen. Mein älterer HTC bspw. bringt's bei 11,5 cm (~3,8'') auf 800 x 480 Pixel (WVGA). Beim Stromverbrauch macht sich sowas schon bemerkbar.
      3,8 Zoll entspricht aber "nur" 9,7 cm und 11,5 cm ~ 4,5 Zoll.
    1. Avatar von Ralf25
      Ralf25 -
      Zitat Zitat von Ozzy Beitrag anzeigen
      3,8 Zoll entspricht aber "nur" 9,7 cm und 11,5 cm ~ 4,5 Zoll.
      Nun, üblicherweise wird das Display noch von einem schmalen Rahmen gehalten -> Touch HD
    1. Avatar von Bekonsult
      Bekonsult -
      Zitat Zitat von Ralf25 Beitrag anzeigen
      Nun, üblicherweise wird das Display noch von einem schmalen Rahmen gehalten -> Touch HD

      Hurra !!!
      Da hat sich das Warten ja für uns alle gelohnt.

      Bernd , der (fast) Tiroler
    1. Avatar von Helmut.A
      Helmut.A -
      Da bei mir ein Neukauf ansteht wäre es schön zu wissen, ob dieses coole Teil schon irgendwo zu erwerben ist.

      Gruß

      Helmut.A
    1. Avatar von diddi+dieter
      diddi+dieter -
      habe bei medion nachgefragt , wissen von nix,kennen das navi gar nicht,was soll man da von halten
    1. Avatar von brummi1844
      brummi1844 -
      Neue Geräte im Medionshop, Bericht dazu ->hier