PNA 315: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GoPalWiki

Wechseln zu:Navigation, Suche
(Softwareunterstützung)
K (Softwareunterstützung)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 38: Zeile 38:
  
 
== Softwareunterstützung ==
 
== Softwareunterstützung ==
Mit der Bezeichnung '''PNA 315''' (MD96130) wurde er ab 31. Januar 2007 mit GoPal Navigator ME 2.3 bei ALDI-Nord ausgeliefert.
+
Mit der Bezeichnung '''PNA 315''' (MD96130) wurde er mit Software GoPal Navigator ME 2.3 ab 31. Januar 2007 bei ALDI-Nord ausgeliefert.<br />
 +
Mit der Bezeichnung '''PNA 315T''' (MD96220) wurde er mit Software GoPal Navigator ME 3.0A ab dem 3. Mai 2007 bei ALDI-Süd und ab 23. Mai 2007 bei ALDI-Nord verkauft.
  
Mit der Bezeichnung '''PNA 315T''' (MD96220) wurde er auch mit GoPal ME 3.0A Software ab dem 03. Mai 2007 bei ALDI-Süd und ab 23. Mai 2007 bei ALDI-Nord verkauft.
+
Es läuft auch GoPal AE 4.7 und GoPal AE 5.0, aber soweit ich weiß, laufen auf diesem Gerät alle GoPal-Versionen! -- [[Benutzer:Chlenzi|Chlenzi]] ([[Benutzer Diskussion:Chlenzi|Diskussion]]) 6. September 2009, 22:06
  
Es läuft auch GoPal AE 4.7 und GoPal AE 5.0, aber soweit ich ([[Benutzer:Chlenzi|Chlenzi]]) weiß, laufen auf diesem Gerät alle GoPal-Versionen!
+
GoPal PE 6.1 läuft bei mir mit einer installierten Sprache (deutsch), deaktivierten 3D-Gebäuden und ohne jeglicher Zusatzsoftware stabil. Der GoPal-Starter von Manni 123 läuft in dieser Installation auch. -- [[Benutzer:Keddy|Keddy]] ([[Benutzer Diskussion:Keddy|Diskussion]]) 25. Oktober 2012, 11:01
 
+
GoPal PE 6.1 läuft bei mir ([[Benutzer:Keddy|Keddy]]) mit einer installierten Sprache (deutsch), deaktivierten 3D-Gebäuden und ohne jeglicher Zusatzsoftware stabil.
+
 
+
Der GoPal-Starter von [[Benutzer:Manni 123|Manni 123]] läuft in dieser Installation auch.
+
 
{| class="wikitable"
 
{| class="wikitable"
 
! GoPal Version !! nutzbar !! Bemerkung
 
! GoPal Version !! nutzbar !! Bemerkung
Zeile 58: Zeile 55:
 
| 5.x || Ja ||
 
| 5.x || Ja ||
 
|- align="center"
 
|- align="center"
| 6.x || Ja || Nur Navigation installiert (Ordner ''0'' und ''1'', nur eine Sprache) und 3D-Elemente nicht aufgepielt
+
| 6.x || Ja || Nur Navigation installiert (Ordner ''0'' und ''1'', nur eine Sprache) und 3D-Elemente nicht aufgespielt
 
|- align="center"
 
|- align="center"
 
| 7.x || Nein ||
 
| 7.x || Nein ||

Aktuelle Version vom 20. Mai 2020, 10:34 Uhr


Bei dem PNA 315 bzw. PNA 315T handelt es sich augenscheinlich um den kleinen Bruder der großen 4,3" Gerätereihe.

Wie Benutzer Navirunner festgestellt hat, wurde das "T" hinter einer "PNA nnn"-Bezeichnung von Medion bei den Geräte-Typenschild manchmal mit aufgedruckt bzw. im FlashRom hinterlegt, so dass es mit dem GoPal Assistant angezeigt wird. Das "T" steht nur dafür, dass dieses Gerät TMC intern oder über eine GNS-USB-Schleife empfangen kann. Die eigentliche Bezeichnung bleibt aber z. B. "PNA 315".

Vom flachen Design her und und vom Erscheinungsbild wirken beiden Gerätereihen fast identisch.

Was den PNA 315 dabei attraktiver macht, ist sicherlich der entsprechend kleinere Preis.

Mit einem 3,5" Display und 1 GB internem Speicherplatz handelt es sich um einen kleinen Allrounder in Sachen Navigation.

Dank SiRFIII-GPS-Empfänger und der Möglichkeit TMC-Signale über einen externen TMC-Empfänger zu empfangen, kann er sich außerdem mit den Großen messen.

Technische Daten

  PNA 315 / PNA 315T
315.png
 
Im Handel seit: 31.01.2007
Betriebssystem: Win CE 5
Prozessor: Samsung 400 MHz
Arbeitsspeicher (RAM): 64 MB
Speicherkapazität MFD: 1 GB
GPS-Empfänger: SiRF III (COM2/4800)
TMC: Mit externem Modul über USB (COM1/38400)
Bluetooth: Nein
FM-Transmitter: Nein
Gyrometer: Nein
Mikrofon: Nein
Display-Diagonale: 3,5 Zoll
Display-Auflösung: 320x240
Display-Farben: 65.536
Geräte-Maße (B x H x T): 10,6 x 8,4 x 2,2 mm
Gewicht: 158 g
Anschlüsse: USB 1.1,
Audio 3.5 mm Klinke,
MMCX
Weitere Merkmale:

Die technischen Daten im Vergleich zu anderen PNAs kann man der Geräteübersicht entnehmen.

Softwareunterstützung

Mit der Bezeichnung PNA 315 (MD96130) wurde er mit Software GoPal Navigator ME 2.3 ab 31. Januar 2007 bei ALDI-Nord ausgeliefert.
Mit der Bezeichnung PNA 315T (MD96220) wurde er mit Software GoPal Navigator ME 3.0A ab dem 3. Mai 2007 bei ALDI-Süd und ab 23. Mai 2007 bei ALDI-Nord verkauft.

Es läuft auch GoPal AE 4.7 und GoPal AE 5.0, aber soweit ich weiß, laufen auf diesem Gerät alle GoPal-Versionen! -- Chlenzi (Diskussion) 6. September 2009, 22:06

GoPal PE 6.1 läuft bei mir mit einer installierten Sprache (deutsch), deaktivierten 3D-Gebäuden und ohne jeglicher Zusatzsoftware stabil. Der GoPal-Starter von Manni 123 läuft in dieser Installation auch. -- Keddy (Diskussion) 25. Oktober 2012, 11:01

GoPal Version nutzbar Bemerkung
2.x Ja
3.x Ja
4.x Ja
5.x Ja
6.x Ja Nur Navigation installiert (Ordner 0 und 1, nur eine Sprache) und 3D-Elemente nicht aufgespielt
7.x Nein

Siehe auch Kompatible Software (Drittanbieter/Freeware).

FAQ

In dieser FAQ (Frequently Asked Questions) werden häufig gestellte Fragen gesammelt. Es geht hier ganz speziell um Fragen zur Hardware des PNA 315 / PNA 315T!

Fragen zur Navigationssoftware sind in einer separaten FAQ hinterlegt.

Welche Speicherkarten kann man verwenden?

Der PNA besitzt einen internen CR für SD- und MMC-Karten.

SDHC-Karten können somit normalerweise nicht gelesen werden. Weitere Infos unter Kompatible Speicherkarten.

Folgende Speicherkarten wurden bisher getestet getestet:

Hersteller Bezeichnung Typ Kapazität funktioniert Dateisystem Kommentar
no name RS-MMC DV MMC 2 GB ja FAT16 / 32K pro Zuordnungseinheit RS-MMC mit Adapter
Panasonic SD SD 2 GB ja FAT16 / 32K pro Zuordnungseinheit
magu High Speed SD 2 GB ja FAT16 / 32K pro Zuordnungseinheit
takeMS Micro SD SD 2 GB ja FAT16 / 32K pro Zuordnungseinheit microSD mit Adapter
Platinum SDC 4 GB SD *1 4 GB ja FAT32 / 32K pro Zuordnungseinheit
Kingston SDC4 SDHC 4 GB nein FAT32 / 32K pro Zuordnungseinheit microSDHC mit Adapter, Class 4

*1 SD-Karte entspricht nicht SD-Standard

Was kann ich bei einem GPS-Hänger tun?

Man kann durch Abtrennen des Akkus für einige Sekunden das "Static Navigation" wieder in den Original-Zustand bringen.[1]

Quellen

  1. Foren-Beitrag von Manni 123 abgerufen am 11.09.2013

Weblinks