GoPal 5.0 Skin FAQ: Unterschied zwischen den Versionen

Aus GoPalWiki

Wechseln zu:Navigation, Suche
(Autos statt Pfeile: korr)
(Autos statt Pfeile)
 
Zeile 401: Zeile 401:
  
 
[[Image:3D Autos.png|mini|links|3D Autos]] <div class="tleft" style="clear:none;">[[Image:2D Autos.png|mini|2D Autos]]</div>
 
[[Image:3D Autos.png|mini|links|3D Autos]] <div class="tleft" style="clear:none;">[[Image:2D Autos.png|mini|2D Autos]]</div>
 +
{{Absatz}}
  
 
=== Animiertes Battery Symbol  ===
 
=== Animiertes Battery Symbol  ===

Aktuelle Version vom 1. Juli 2020, 14:54 Uhr


GoPal 5.0 ist eine Navigationssoftware für auf Windows CE basierende Endgeräte (PDA, PNA) des deutschen Herstellers Medion. Den Benutzern wird über eine einfache Scriptsprache die Möglichkeit gegeben, das Aussehen ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechend anzupassen und weitere Funktionalitäten auf der Benutzeroberfläche z.B. durch Buttons zu integrieren. Dieses Verfahren wird als "skinnen" bezeichnet.

Der Aufbau der PFSkin.skn ist immer noch derselbe wie bei GoPal 4. Alle Events (Aktionen/Befehle) werden durch Zahlen ausgelöst. (Siehe auch GoPal 5.0 Skinbefehle) Im ersten Moment ist das verwirrend, wenn man es aber erst einmal verstanden hat, dann ist es einfacher und GoPal 5 lässt sich dadurch besser skinnen. Allerdings wurden in der PFSkin.skn von GoPal 5 alle Hilfetexte entfernt, so ist es schwieriger die richtige Aktion zu finden aber nicht unmöglich.

Es wurde teilweise beobachtet, dass es nach Änderungen der Datei PFSkin.skn zu Lesefehlern auf der Speicherkarte kommen kann. Sobald die originale Skin-Datei wieder eingespielt wurde, funktionierte es wieder. Fehlerhafte oder nicht "bestimmungsgemäße" Inhalte der Skin-Dateien können also zu unerwartetem Verhalten der GoPal-Software führen.

Achtung.png Wichtiger Hinweis! Bevor Ihr irgend etwas ändert oder ausprobiert, macht bitte eine Sicherungskopie der Datei \My Flash Disk\navigation\Skin480x272\PFSkin.skn (bei einer PNA-Auflösung von 480x272), damit Ihr, wenn es schief geht, immer wieder den originalen Zustand herstellen könnt.

Welche Dateien muss man zum Skinnen bearbeiten

Auf dem PNA findet Ihr unter \My Flash Disk\navigation\Skin480x272 die Datei PFSkin.skn in dieser werden alle Änderungen vorgenommen.

Mit GoPal 5 wird alles etwas anders. Die PFSkin.skn ist zwar die Grundbasis für den Skin, aber diese wird nicht aktiv von GoPal benutzt.

Um nun Eure Änderungen, die Ihr in der PFSkin.skn gemacht habt, an GoPal zu übergeben, müsst Ihr folgendes machen:

  1. Zuerst einen SoftReset auslösen und sofort das CleanUp-Menü öffnen; notwendig, um im unveränderten Ablauf von GoPal V5 den Autostart zu unterbinden (bei einer Menüerweiterung, die sich in den GoPal-Autostart einklinkt, kann das unterbleiben).
  2. Nun das Navi mit dem PC verbinden und auf das Navi zugreifen über den Arbeitsplatz. Klickt euch durch zum Ordner \My Flash Disk\navigation\Skin480x272 (bei 3 Zoll Navis heißt der Ordner natürlich 320x240) und löscht hier nun die Datei PFSkin.bsf.
  3. Nun kopiert Ihr Eure geänderte Datei PFSkin.skn in diesen Ordner und überschreibt die dort schon vorhandene Version.
  4. Jetzt löst Ihr wieder einen SoftReset aus und müsst warten, je nach PNA 1-3 min. In dieser Zeit generiert GoPal aus eurer PFSkin.skn eine neue PFSkin.bsf. Wenn das geschehen ist startet automatisch wieder die Navigation.

Hier das ganze noch grafisch dargestellt.

Bsf löschen .png

Sofern das Navi nur über beschränkten RAM verfügt und man nur eine einzige vom Original abweichende Oberfläche (Skin), wie z.B. Durchlaufen der StVO- und POI-Warner-Meldung, nutzen will, benötigt man keine Menüerweiterung. Auch in einem solchen Fall kann der Skin dauerhaft (resetfähig) installiert werden, so daß man unterwegs keine PC-Unterstützung benötigt.

Dauerhafte Installation einer modifizierten Oberfläche (Skin)

Von einer ausgiebig getesteten Skinmodifikation wird auf vorbeschriebene Weise sowohl die PFSkin.bsf als auch PFSkin.skn in ein leeres Verzeichnis (z. B. 3) auf einem PC übertragen. Im diesem Verzeichnis wird nun eine eigenständige pictureviewer_xxxxxxxxx_xx_x.cab für den Ordner \3 im Navi erzeugt. Als endgültiges Ziel wäre aber auch jedes andere Navi-SD-Verzeichnis mit unverschlüsselter cab-Datei und noch verfügbarem Dateinamenszusatz ..._xxxxxxxxx_xx_x.cab geeignet.

Wie man eine cab-Datei erzeugt ist analog unter ContactViewer bereits beschrieben. Zunächst erzeugt man eine Datei pictureviewer_xxxxxxxxx_xx_x.inf:

[Version]
Signature = "$Chicago$"
CESignature = "$Windows CE$"
Provider = "-"

[CEStrings]
Appname = "navigation"
InstallDir = "\My Flash Disk" ; (\My Flash Disk)

[CEDevice]
BuildMax = -536870912; Unterstützt quadratischen Bildschirm und Bildschirmdrehung

[SourceDisksNames]
2 = ,"Dir2",,.\

[SourceDisksFiles]
PFSkin.skn = 2 ; 001
PFSkin.bsf = 2 ; 002

[DefaultInstall]
CopyFiles = CopierVersDir00

[CopierVersDir00]
PFSkin.skn,,,0x40000002
PFSkin.bsf,,,0x40000002

[DestinationDirs]
CopierVersDir00 = 0, %InstallDir%\navigation\Skin480x272

Sind alle Änderungen korrekt, wird auf der Kommandozeile im selben Verzeichnis mit cabwiz pictureviewer_xxxxxxxxx_xx_x.inf die gewünschte cab-Datei erzeugt, die man in den Ordner \3 auf der SD zusätzlich kopiert. Dazu müssen zuvor cabwiz.exe aus dem Programm Cabcreator zusammen mit cabwiz.ddf und makecab.exe hierher kopiert werden.

Nach "Remove all" oder "Format Flash" im CleanUp auf dem Navigator, nach Abschluss der vollständigen Installation und nochmaligem Softreset ist die Skinmodifikation dauerhaft, weil hierbei das originale PVSkin-Dateipaar überschrieben wird.

Eine Entfernung dieser zusätzlichen cab-Datei stellt nach "Remove all" oder "Format Flash" im CleanUp-Menü den ursprünglichen Zustand problemlos wieder her.

Wenn GoPal nach Änderungen nicht mehr startet

Sollte die Navigation nicht mehr starten z. B. nur noch ein Blackscreen erscheinen, dann stimmt irgendetwas in eurer PFSkin.skn nicht oder die PFSkin.bsf wurde nicht komplett erstellt. Letzteres geschieht, wenn der Compiler einen Syntaxfehler feststellte. Beispielsweise müssen die vorderen Bezeichner immer mit einem Großbuchstaben beginnen, also Coordinaten: anstelle coordinaten:. Ist der erste Buchstabe irgendwo klein geschrieben, wird die bsf-Datei nicht richtig erstellt.

Syntaxfehler beim Aufrufen von Programmen durch falsche Pfad-Angabe führen ebenfalls zum Abbruch. Deshalb die PFSkin.skn noch einmal sorgfältig prüfen.

Nachfolgend werden Beispiele fertiger Änderungen für GoPal 5.x vorgestellt, die bei Bedarf in die eigene PFSkin.skn eingefügt werden können.

Änderungen an der PFSkin.skn

STVO automatisch durchklicken

Sucht in der PFSkin den Abschnitt:

Generic_Info_Ok_Cancel 

und fügt dort folgende Zeile ein

InitializedEvent: 2132607054; 

Beispiel:

       Generic_Info_Ok_Cancel
       {
               ID: 3866637;
               Class: SkinContainer;
               Coordinates: 0,0,480,272;
               Background: 124,0,0,480,192,0,32;
               LongTapDownEvent: 2132606983;
               InitializedEvent: 2132607054;

POI Warnermeldung automatisch durchklicken

Sucht in der PFSkin folgenden Eintrag:

POI_warner_disclaimer

und fügt dort folgende Zeile ein:

InitializedEvent: 2136670209; 

Beispiel:

  POI_warner_disclaimer
  {
  ID: 3866709;
  Class: SkinContainer;
  Coordinates: 0,0,480,272;
  Background: 126,0,0,480,192,0,32;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  InitializedEvent: 2136670209;

Jede Abfrage immer automatisch bestätigen

Sucht in der PFSkin folgenden Eintrag:

sf_bottom_bar.dialogue.cancel_ok 

und fügt dort folgende Zeile ein

InitializedEvent: 2136670209; 

Beispiel:

  sf_bottom_bar.dialogue.cancel_ok 
  { 
  ID: 5963782; 
  Class: SkinContainer; 
  Coordinates: 0,0,480,48; 
  Background: 131,0,0,376,48,52,0; 
  InitializedEvent: 2136670209; 
  // LongTapDownEvent: 2132606983;

GoPal beenden Button im Hauptmenü

Sucht in der PFSkin folgenden Eintrag:

sf_view_titlebar.default 

und fügt dort vor dem

Button launch_context_help  

folgende Zeilen ein

     sbExit 
     { 
        ID: 5046335; 
        Class: PushButton; 
        Coordinates: 320,0,80,32; 
        Navigatable: no; 
        LongTapDownEvent: 2132606983; 
        PYOffset: 2; 
        Enabled: 156,0,0,80,32,0,0; 
        Pushed: 158,0,32,80,32,0,0; 
        Icon: 51,0,0,30,30,25,5,255,0,255; 
        PressedEvent: 2063597577; 
     }

Hinweise:
Mit dem Up der AE-Versionen auf 77918/77921 ist die ID des Image nun 52 -> Icon: 52,0,0,30,30,25,5,255,0,255;
Ab GoPal 5.5, in diesem Fall ist es die PE-Version, ist die ID des Image nun 44 -> Icon: 44,0,0,30,30,25,5,255,0,255;

Für die Bildschirmauflösung von 320x240 muss es Coordinates: 220,0,80,32; heißen, sonst ist der Knopf außerhalb des rechten Rands.

Nächstes Manöver einblenden

Sucht in der PFSkin folgenden Abschnitt:

sf_map_titlebar.default

ändert ihr folgendes:

       Manoeuvre_preview
       {
       ID: 4063417;
       Class: SkinIcon;
       Coordinates: 2,2,21,21;
       Visibility#DP:  2134769740; // 2134769921;
       TextFormat: "%F(GetAt;%67108912;,2134769675)#";
       LongTapDownEvent: 2132606983;
       TextHasIconIndex: yes;
       BitmapReference: 498,0,0,21,21,0,0;

das fettgedruckte einfügen (Wert für aktive Route)

weiter oben noch diese zwei Änderungen (Position der Entfernung und des Strassennamens)

     Distance_to_next_manoeuvre
     {
     ID: 4063544;
     Class: GenericFormattedText;
     Coordinates: 25,1,76,26;
     // X#DP: 2134769919;
     // Y: 1;
     // Width: 76;
     // Height: 26;

Durch den Einsatz von Coordinates kann man die vier ausgeklammerten Zeilen (in beiden Fällen) auch löschen

     Road_Icon
     {
     ID: 4063416;
     Class: RoadIcon;
     Coordinates: 105,1,275,26;
     // X#DP: 2134769878;
     // Y: -1;
     // Width#DP: 2134769877;
     // Height: 26;

in der dpitems.xml

Übernächstes Manöver einblenden

TextFormat: "%F(GetAt;%67108913;,2134769675)#";

Korrektur der Kreisverkehr-Anzeige: (in Datei dpitems.xml)

<item id="2134769675" value="1|3|2|3|3|0|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|3|4|3|3|3|3|3|3|3|3" type="INT_LIST"/>   

Ergänzt werden muss folgendes: |3 [1]

Unsichtbarer Button

Um einen unsichtbaren Button mit 2 Funktionen zu erzeugen kann man nach diesem Muster vorgehen.

     Verkehrsmeldungen_Spracheingabe
     {
     Class: PushButton;
     Coordinates: 335,2,80,42;
     Enabled: 80,40,6,10,255,0,255;
     Pushed: 80,40,6,10,255,0,255;
     PressedEvent: 2132607040;
     LongTapDownEvent: 2132606983;
     }

Icon ETA nur bei aktiver Routenführung

Um das icon Ankunftszeit (ETA) nur bei einer aktiven Route einblenden zu lassen folgendes in die gewünschte Passage einfügen, dadurch erscheint beim CruisingModus ein icon Uhr.
Achtung, die Koordinaten sind hier gegenüber den originalen verändert!

     Icon_Uhrzeit 
     {			
     Class: NStateIcon;
     Coordinates: 345,28,15,15;
     TapMode: TapThrough;
     States: 2;
     MinValue: 0;
     MaxValue: 1;
     CurrentValue#DP: 2134179852;			
     BitmapReference1: 213,0,90,15,15,0,0,255,0,255;
     BitmapReference2: 0,0,0,15,15,0,0,255,0,255;
     }

jetzt noch folgenden Visibilty Wert in icon ETA einfügen, damit er nur bei einer aktiven Routenführung sichtbar wird

     Icon_ETA
     {
     ID: 5046303;
     Class: SkinIcon;
     Coordinates: 345,28,15,15;
     TapMode: TapThrough;
     Visibility#DP: 2134769740;
       ETA                            // Ankunftzeit
	{
	ID: 5046297;
	Class: GenericFormattedText;
	Coordinates: 342,3,89,40;      // Position der Anzeige 
	Visibility#DP: 2134769740;     // nur sichtbar bei aktiver Route
	Text#DP: 67108874;             // wenn man aus der 4 eine 5 macht, bekommt man die aktuelle Uhrzeit angezeigt
	TextColor: 255,255,55;         // geänderte Farbwerte 
	BGMode: transparent;           // Hintergrund Transparent
	Font: 15;                      // Schriftgrösse muss bei den Fonts oben hinterlegt sein
	LongTapDownEvent: 2132606983;  // langer Druck auf die Anzeige startet die Spracheingabe

	TypeFormat: 2;
	UnitFont: 16;
	UnitType#DP: 2135556140;
	}

TMC Sendername anzeigen

um den Sendernamen z.B. im SF_Menu_panel anzeigen zu lassen, fügt folgendes in den genannten Bereich ein, Coordinates wie gewünscht anpassen, wenn kein Sender gefunden wird "Suche..." angezeigt

     StationName // TMC Sender 
     {
     Class: SkinText;
     Coordinates: 250,2,85,20;
     TextColor: 255,255,255;
     BGMode: transparent;
     TextFormat: "(%150994946;?%150994946;:%1680933065;)";  
     HAlign: center;
     VAlign: center;
     Font: 11;
     }

Bei Geräten mit der Auflösung 320x240 sind die Koordinaten etwas anders, Coordinates: 129,21,52,15; Ausserdem muss das Icon der Uhr und die Uhrzeit selbst etwas höher angebracht werden. IconETA Coordinates: 129,6,52,15; ETA Coordinates: 146,6,52,15; Anschließend ist dann der TMC Sendername unterhalb der Uhrzeit zu sehen.

Höhe über NN in Metern und Yard

Bei Atlas-Geräten:

TextFormat: "(%F(cmp;%2132475906;=0)?%F(Calc;%16777221;-47) m:%F(Calc;%16777221;-47*1094/1000) yds)";

Erklärung: Vergleiche Einstellung der Masseinheit im Skin(ID 213475906). Wenn Einstellung auf Kilometer (0) dann zeige Höhe (ID 16777221) minus 47m. Wenn Masseinheit ungleich 0 ist, dann zeige Höhe (ID 16777221 - 47) *1,094) mit Endung yds.

Bei Sirf-Geräten:

TextFormat: "(%F(cmp;%2132475906;=0)?%16777221; m:%F(Calc;%16777221;*1094/1000) yds)";

Erklärung: Vergleiche Einstellung der Masseinheit im Skin(ID 213475906). Wenn Einstellung auf Kilometer (0) dann zeige Höhe (ID 16777221) mit Endung "m". Wenn Masseinheit ungleich 0 ist, dann zeige Höhe (ID 16777221 *1,094) mit Endung yds.

Danke an Pitter© für diese Info

Höhe im Normal-Skin bei Samsung und Centrality Atlas CPU ohne Umschaltung

Nachfolgende Anweisungsfolge kann im Normal-Skin eingebaut werden. [1]
Es muss hier lediglich entsprechend der verbauten CPU die nicht zutreffende TextFormat-Anweisung als Kommentar kennzeichnen und bei der zutreffenden die Kommentar-Kennzeichnung entfernen. Im folgenden ist Samsung CPU verbaut.

Value_Height 
{
  Class: SkinText; 
  Coordinates: 81,23,65,20; 
  TextColor: 255,255,255; 
  Font: 102; 
  // Samsung CPU Hoehe
  TextFormat: "%16777221; ^F10^m"; 
  // Centrality Atlas CPU Hoehe
  //TextFormat: "%F(Calc;%16777221;-47) ^F10^m";
}

Das ^F10^ gibt an, dass das folgende 'm' für Meter in einem anderen Font ausgegeben wird, hier Font 10

Für die folgenden Buttons ist das Programm Koord465.exe notwendig

Das Programm Koord465 von StefanDausR und für manche Buttons bzw. Funktionen wird auch MortScript benutzt.

Hier noch einmal meinen herzlichen Dank an StefanDausR und Mort für ihre Programme. Ohne diese Programme wären viele Dinge nicht möglich gewesen.

Taskbar im Menü

Um Programme ins Menü von GoPal zu bekommen müssen xml -Dateien unter My Flash Disk\navigation\menu\desktop angelegt werden.
Erstellt euch am PC ein neues Textdokument, diese benennt Ihr um in Taskbar.xml.
Nun öffnet Ihr diese Datei mit z. B. Notepad++ und fügt dort folgenden Inhalt ein:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<Application order="301" shell="yes" help="no" helpname="Taskbar" >

 <Execute command="file:///My Flash Disk/programme/koord465.exe" parameter="window=0 taskbar=2" />
 
 <Text language="de">Taskbar</Text>
 <Icon language="de">Taskbar.png</Icon>   

</Application>

dann die Datei speichern und auf das Navi in den Ordner My Flash Disk\navigation\menu\desktop kopieren.
Jetzt müsst Ihr euch noch ein Icon erstellen als PNG-Datei und dieses als Taskbar.png speichern und auch in den Desktop Ordner kopieren.
Jetzt legt Ihr einen neuen Ordner programme an im Navi direkt unter My Flash Disk und in den kopiert Ihr die koord465.exe.
Wenn Ihr alles richtig gemacht habt taucht der Button Taskbar nach einem Softreset bei den weiteren Anwendungen innerhalb von GoPal auf.
Ein Klick auf den Button holt die Taskbar hervor, ein zweiter Klick auf den Button lässt sie wieder verschwinden.

Explorer im Menü

Es gibt einen versteckten unsichtbaren Button im Applikationsmenü (6x6 Pixel, oben links in der Ecke) mit dem öffnet man den Explorer.

Um Programme ins Menü von GoPal zu bekommen müssen xml-Dateien unter My Flash Disk\navigation\menu\desktop angelegt werden.

Erstellt euch am PC ein neues Textdokument, diese benennt Ihr um in Explorer.xml.
Nun öffnet Ihr diese Datei mit z. B. Notepad++ und fügt dort folgenden Inhalt ein:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<Application order="302" shell="yes" help="no" helpname="Explorer" >

 <Execute command="file:///My Flash Disk/programme/koord465.exe" parameter="explorer=1 sip=1 window=0" />

 <Text language="de">Explorer</Text>
 <Icon language="de">Explorer.png</Icon>   

</Application>

dann die Datei speichern und auf das Navi in den Ordner My Flash Disk\navigation\menu\desktop kopieren.
Jetzt müsst Ihr euch noch ein Icon erstellen als PNG-Datei und dieses als Explorer.png speichern und auch in den Desktop Ordner kopieren.
Jetzt legt Ihr einen neuen Ordner programme an im Navi direkt unter My Flash Disk und in den kopiert Ihr die koord465.exe.
Wenn Ihr alles richtig gemacht habt taucht der Button Explorer nach einem Softreset bei den weiteren Anwendungen innerhalb von GoPal auf.
Ein Klick auf den Button öffnet den Explorer.

Travelguide

Listboxen für Linkshänder bei 480x272

Folgende Änderungen sind dazu in der ...\Travelguide\480X272\SDASkin.skn notwendig. Suche im Block 'Defines' folgende Definitionen (sind leider nicht so schön geordnet!) und ändere jeweils diese Zahlen ab:

     Defines
     {
           ...
           COORDS_SCROLLBAR: 432,84,48,88;
           COORDS_LISTBOX: 0,32,432,192;
           COORDS_BTN_SCROLLBAR_UP: 432,36,48,48;
           COORDS_BTN_SCROLLBAR_DOWN: 432,172,48,48;
           TEXT_FIELD: 2,34,428,188;
           ...
     }

in

     Defines
     {
           ... 
           COORDS_SCROLLBAR: 0,84,48,88;
           COORDS_LISTBOX: 48,32,432,192;
           COORDS_BTN_SCROLLBAR_UP: 0,36,48,48;
           COORDS_BTN_SCROLLBAR_DOWN: 0,172,48,48;
           TEXT_FIELD: 50,34,428,188;
           ...
     }

Installation verlagern auf die SD-Karte

Das Vorgehen wird anhand einer PNA-Auflösung von 480x272 aufgezeigt.

  1. sofern vorhanden, in \My Flash Disk\navigation\menu\desktop\travelguide.xml nach dem Pfad schauen und vormerken für die Änderung
  2. das Verzeichnis \My Flash Disk\navigation\multimedia\travelguide auf die SD-Karte schieben bspw. nach \Storage Card\Travelguide
  3. dann, einmal unter 1. den neuen Pfad zur *.exe eintragen -> \Storage Card\TravelGuide\480x272\travelguide.exe und/oder das eigene Startmenü entsprechend anpassen:
   <Execute width="480" height="272" command="file:///Storage Card/TravelGuide/480x272/travelguide.exe" />

Zeilenhöhe von Listbox-Elementen

Die Zeilenhöhe der Listbox-Elemente kann zwecks besserer Übersicht problemlos um 50% reduziert werden. Dazu in \My Flash Disk\navigation\multimedia\travelguide\480x272\SDASkin.skn die Angabe

LISTBOX_ELEM_MINHEIGHT: 64; 

ändern in

LISTBOX_ELEM_MINHEIGHT: 32;

Teamskin

Teamskin V5.png

Autos statt Pfeile

Die bitmap.skn auf dem pc entpacken und im Navi im Ordner gui mit der alten austauschen.

Auch das Bild vehicle_arrow_car_3D für das 3d Auto, 48x32 Pixel.

Damit passen auch die 1Bild-Autos aus GoPal 4.[2]

3D Autos
2D Autos

Animiertes Battery Symbol

Battery Symbol.png

Für ein Animiertes BatterySymbol in der PSFSkin ganz oben bei den Bitmaps einfügen:

521: PPSkin\480x272\PPSkin\m_battery_state.png;

und das Batteryicon im Ordner navigation\480x272\PPSkin480x272\PPSkin einfügen.

Hier der Code für das animierte Battery Symbol:[3]

  battery_icon
  {
  ID: 4063382; //ID: 4063368;
  Class: NStateIcon;
  Coordinates: 35,2,45,16;
  Visibility#DP: 2134769668;
  States: 8;
  MinValue: -1;
  MaxValue: 100;
  CurrentValue#DP: 423624707;
  BitmapReference1: 521,0,0,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference2: 521,0,20,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference3: 521,0,40,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference4: 521,0,60,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference5: 521,0,80,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference6: 521,0,100,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference7: 521,0,120,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference8: 521,0,140,45,16,0,0,255,0,255;
  FirstState#DP: 2134769666;
  LastState#DP: 2134769667;
  }

  animated_battery_icon
  {
  ID: 4063383; //ID: 4063369;
  Class: NStateIconAnimation;
  Coordinates: 35,2,45,16;
  BGColor: 0,0,0,0;
  Visibility#DP: 2134769669;
  ShowOnStarting: yes;
  Interval: 750;
  States: 4;
  MinValue: 0;
  MaxValue: 0;
  BitmapReference1: 521,0,80,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference2: 521,0,100,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference3: 521,0,120,45,16,0,0,255,0,255;
  BitmapReference4: 521,0,140,45,16,0,0,255,0,255;
  FirstState: 0;
  LastState: 3;
  }

  battery_icon_plugged_and_loaded
  {
  ID: 4063384; //ID: 4063370;
  Class: SkinIcon;
  Coordinates: 35,2,45,16;
  Visibility#DP: 2134769665;
  BitmapReference: 521,0,60,45,16,0,0,255,0,255;
  }

  BatAnzeige
  {
  Class: GenericFormattedText;
  Coordinates: 36,2,30,16;
  BGMode: transparent;
  Font: 32;
  HAlign: center;
  VAlign: center;
  MinValue: -1;
  MaxValue: 100;
  CurrentValue#DP: 423624707;
  TextFormat: "(%F(cmp;%423624707;<=25)?^C225,0,0^%423624707;)(%F(cmp;%423624707;>25&%423624707;<50)?^C210,210,0^%423624707;)(%F(cmp;%423624707;>=50)?^C0,225,0^%423624707;)";
  }

aktuelle Uhrzeit anzeigen

  Uhrzeit
  {
  ID: 5046297;
  Class: GenericFormattedText;
  Coordinates: 156,6,60,20;
  Text#DP: 67108875; //Uhrzeit
  TextColor: 255,255,255;
  BGMode: transparent;
  Font: 15;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  TypeFormat: 2;
  UnitFont: 6;
  UnitType#DP: 2135556140; //Settings_Time_Format_Value
  }

TMC-Sendername anzeigen

  StationName // TMC Sender
  {
  Class: SkinText;
  Coordinates: 219,26,85,20;
  TextColor: 255,255,255;
  BGMode: transparent;
  TextFormat: "(%150994946;?%150994946;:%1680933065;)";
  HAlign: center;
  VAlign: center;
  Font: 11;
  }

Satellitenanzahl anzeigen

  Text_satellites
  {
  Class: SkinText;
  Coordinates: 74,7,22,20;
  Visibility#DP: 2134769925;
  TextFormat: "(%F(cmp;%16777224;<=2)?^C255,0,0^%16777224;)(%F(cmp;%16777224;=3)?^C255,255,0^%16777224;)(%F(cmp;%16777224;=4)?^C255,255,0^%16777224;)(%F(cmp;%16777224;>4)?^C0,255,0^%16777224;)";
  Font: 5;
  HAlign: center;
  VAlign: center;
  }

  SATText
  {
  // SkinElementModelCoder
  ID: 4063521;
  Class: SkinText;
  Coordinates: 76,0,20,30;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  TextColor: 255,255,255;
  Font: 4;
  TapMode: TapThrough;
  HAlign: center;
  VAlign: botom;
  Text: "SAT";
  } 

Für das obere Panel fehlen noch:

  SF_Map_info_icons
  {
  ID: 4063380;
  Class: SkinContainer;
  Coordinates: 0,1,100,26;
  Background: 305,0,0,10,10,0,0;
  BGMode: transparent;
  TapMode: TapThrough;
  EnabledState#DP: 2134769706;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  } 

  tmc_button
  {
  ID: 4063662;
  Class: NStateButton;
  Coordinates: 4,0,30,20;
  HAlign: center;
  VAlign: center;
  EnabledState#DP: 2134769706;
  Visibility#DP: 2134179845;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  States: 10;
  StateChangeOnTap: disable;
  Enabled1: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled2: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled3: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled4: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled5: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled6: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled7: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled8: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled9: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled10: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled1: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled2: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled3: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled4: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled5: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled6: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled7: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled8: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled9: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled10: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed1: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed2: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed3: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed4: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed5: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed6: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed7: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed8: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed9: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed10: 24,0,0,1,1,20,25;
  Icon1: 306,0,1,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon2: 306,0,21,30,20,0,0,255,0,255;
  Icon3: 306,0,41,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon4: 306,0,61,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon5: 306,0,81,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon6: 306,0,101,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon7: 306,0,121,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon8: 33,0,141,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon9: 306,0,161,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon10: 306,0,181,30,19,0,0,255,0,255;
  Icon11: 306,0,200,30,19,0,0,255,0,255;
  MinValue: -1;
  MaxValue: 100;
  CurrentValue#DP: 150994945;
  FirstState#DP: 2134769829;
  LastState#DP: 2134769830;
  PressedEvent: 2132607040;
  }

  gps_button
  {
  ID: 4063385;
  Class: NStateButton;
  Coordinates: 76,0,22,20;
  Visibility#DP: 2134769925;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  States: 14;
  StateChangeOnTap: disable;
  Enabled1: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled2: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled3: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled4: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled5: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled6: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled7: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled8: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled9: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled10: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled11: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled12: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled13: 24,0,0,1,1,20,25;
  Enabled14: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled1: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled2: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled3: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled4: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled5: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled6: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled7: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled8: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled9: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled10: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled11: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled12: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled13: 24,0,0,1,1,20,25;
  Disabled14: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed1: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed2: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed3: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed4: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed5: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed6: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed7: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed8: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed9: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed10: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed11: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed12: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed13: 24,0,0,1,1,20,25;
  Pushed14: 24,0,0,1,1,20,25;
  CurrentValue#DP: 16777224;
  PressedEvent: 2134769673;
  } 

animierte Akku-Anzeige und Satellitenanzahl siehe oben.

Für das untere Panel

  SF_Menu_panel
  {
  ID: 5046289;
  Class: SkinContainer;
  Coordinates: 0,0,480,48;
  EnabledState#DP: 2134769706;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  }

Das Panel unten in der Mitte

  keyboard.panel
  {
  ID: 5046357;
  Class: PushButton;
  Coordinates: 52,0,376,48;
  Background: 212,0,0,376,48,0,0;
  Navigatable: no;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  Enabled: 212,0,0,376,48,0,0;
  Pushed: 212,0,0,376,48,0,0;
  } 

Rechter Menübutton

  menu.button.right
  {
  ID: 5046292;
  Class: PushButton;
  Coordinates: 428,0,52,48;
  Navigatable: no;
  Eeffect1: "FlyIn";
  Eeffect2: "ZoomIn";
  EOffset: "AutoCenter";
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  HKPush: "right";
  PYOffset: 2;
  Enabled: 128,0,0,52,48,0,0;
  Disabled: 129,0,0,52,48,0,0;
  Pushed: 130,0,0,52,48,0,0;
  Icon: 332,0,0,26,26,13,11,255,0,255;
  PressedEvent: 2132213764;
  } 

linker Menübutton

  menu.button.left
  {
  ID: 5046434;
  Class: PushButton;
  Coordinates: 0,0,52,48;
  Navigatable: no;
  Visibility#DP: 2135752745;
  Eeffect1: "FlyIn";
  Eeffect2: "ZoomIn";
  EOffset: "AutoCenter";
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  HKPush: "left";
  PYOffset: 2;
  Enabled: 128,0,0,52,48,0,0;
  Disabled: 129,0,0,52,48,0,0;
  Pushed: 130,0,0,52,48,0,0;
  Icon: 333,0,0,26,26,13,11,255,0,255;
  PressedEvent: 2132213768;
  }

  button_back
  {
  ID: 5046293;
  Class: PushButton;
  Coordinates: 0,0,52,48;
  Visibility#DP: 2135752744;
  Eeffect1: "FlyIn";
  Eeffect2: "ZoomIn";
  EOffset: "AutoCenter";
  LongTapDownEvent: 2135556150;
  HKPush: "left";
  PYOffset: 2;
  Enabled: 128,0,0,52,48,0,0;
  Disabled: 129,0,0,52,48,0,0;
  Pushed: 130,0,0,52,48,0,0;
  Icon: 133,0,0,30,30,13,11,255,0,255;
  PressedEvent: 2132213775;
  } 

Aktuelle Geschwindigkeit

  Speed
  {
  ID: 5046294;
  Class: GenericFormattedText;
  Coordinates: 80,2,65,30;
  Text#DP: 2132082689;
  TextColor: 255,255,255;
  BGMode: transparent;
  Font: 15;
  VAlign: center;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  TypeFormat: 5;
  UnitFont: 14;
  UnitType#DP: 2135293986;
  } 

Kilometer bis zum Ziel

  Distance
  {
  ID: 5046295;
  Class: GenericFormattedText;
  Coordinates: 317,24,65,20;
  Visibility#DP: 2134769740;
  Text#DP: 67108872;
  TextColor: 255,255,255;
  BGMode: transparent;
  Font: 2;
  HAlign: right;
  VAlign: center;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  TypeFormat: 3;
  UnitFont: 14;
  UnitType#DP: 2135293986;
  } 

Noch zu fahrende Zeit

  Remaining_Time
  {
  ID: 5046296;
  Class: GenericFormattedText;
  Coordinates: 225,3,65,20;
  Visibility#DP: 2134769740;
  Text#DP: 67108874;
  TextColor: 255,255,255;
  Font: 2;
  HAlign: right;
  VAlign: center;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  TypeFormat: 1;
  UnitFont: 14;
  UnitType#DP: 2135556140;
  } 

Ankunftszeit

  ETA
  {
  ID: 5046297;
  Class: GenericFormattedText;
  Coordinates: 302,3,89,38;
  Visibility#DP: 2134769740;
  Text#DP: 67108874;
  TextColor: 255,255,55;
  BGMode: transparent;
  Font: 15;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  TypeFormat: 2;
  UnitFont: 16;
  UnitType#DP: 2135556140;
  }

Höhe über normal null

  Value_Height
  {
  Class: SkinText;
  Coordinates: 95,24,65,20;
  TextColor: 255,255,255;
  Font: 8;
  HAlign: left;
  VAlign: center;
  //Samsung Höhe
  TextFormat: "%16777221; ^F10^m";
  } 

Versteckter Button zur Umschaltung in den Splitscreen

  SplitViewButton
  {
  // SkinElementModelCoder
  Class: PushButton;
  Coordinates: 368,-1,60,49;
  BGMode: transparent;
  Navigatable: no;
  Enabled: 80,0,0,60,49,0,0;
  Pushed: 80,0,49,60,98,0,0;
  PressedEvent: 2134769670;
  } 

Routenberechnungsanzeige

  Route_calculation_progress
  {
  ID: 5046304;
  Class: NStateIcon;
  Coordinates: 52,0,376,48;
  Visibility#DP: 2135752733;
  LongTapDownEvent: 2132606983;
  States: 11;
  MinValue: 0;
  MaxValue: 100;
  CurrentValue#DP: 100663298;
  BitmapReference1: 257,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference2: 258,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference3: 259,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference4: 260,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference5: 261,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference6: 262,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference7: 263,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference8: 264,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference9: 265,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference10: 266,0,0,376,48,0,0;
  BitmapReference11: 267,0,0,376,48,0,0;
  } 

TMC-Sendername und Uhrzeit siehe oben.

Black Pearl Skin - Durchschnittsgeschwindigkeit beim LKW-Button ändern

Die Werte sind folgendermaßen.:

  • Landstrasse Durchschnitt = 70 km/h, Wert = 19.
  • Autobahn Durchschnitt       = 83 km/h, Wert = 23.

Abändern kann man diese ganz einfach:

  1. Suche unter \My Flash Disk\navigation\Skin480x272\Elemente\Daten die 3_Skin_Datei_1.txt.
  2. Auf den PC kopieren und mit einem Editor öffnen.
  3. Hier im Editor nach AB_Geschwindigkeit_Button suchen.
  4. Der Wert in MinValue: steht auf 23. Diesen kannst du abändern, in dem du folgende Rechnung machst: Wert = angenommene Durchschnittsgeschwindigkeit / 60 / 60 * 1000.
    Das Ergebnis ist eine zweistellige Vorkommazahl, die du entsprechend auf oder abrundest und diese zweistellige Zahl dann in MinValue einträgst bzw. ersetzt.
    Analog dazu für die Landstraße NON_AB_Geschwindigkeit_Button. Die beiden Werte müssen errechnet mindestens 11 km/h unterschiedlich sein, sonst wird bei der Routenführung Landstraße bevorzugt.
  5. Danach muss nach einem SoftReset unbedingt der Skinbuilder noch einmal durchlaufen werden, damit die geänderten Werte übernommen werden.

Playlisten erstellen und auswählen beim originalen mp3-Player

Wer lieber den mp3-Player von Medion benutzen will, für den erklärt der User @wkraemer in diesem Beitrag des Nachbarforums sehr anschaulich, wie für diesen Player am PC Playlisten erstellt und über einen speziellen Button im internen Menü (Extra-Menue) aufgerufen werden können.

Weitere ausführliche Beispiele

Quellen

  1. Forenbeitrag "Höhenanzeige-zu-hoch" abgerufen am 8.4.2018
  2. Beitrag von User ghostfish_1 in unserem Forum - Auto als Pfeil in GoPal 5
  3. Beitrag von User ghostfish_1 in unserem Forum