Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: 4.5A PNA 465T

  1. #1
    Einsteiger Avatar von fnm0815
    Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard 4.5A PNA 465T

    Hallo Leute
    bin hier neu im Forum habe ein kleines Problem!
    Habe die Software 4.5A auf mein PNA 465T aufgespielt läuft soweit prima aber der Geschwidigkeits Radgeber reagiert immer zu langsam.
    Das heißt ich bin am 80kmh Schlid schon vorbei denn dauert es noch ca.20sec. bis die Meldung kommt.

  2. # ADS
    Werbeanzeige
    Registriert seit
    Immer
    Beiträge
    Viele
     

  3. #2
    Neuling Avatar von d.str
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    habe das gleiche Problem. Dauert zwar nicht gerade 20 s aber doch zu länger als 4.1.
    Weiss da keiner woher das kommt?

    Danke schon mal für die Hilfe

  4. #3
    Avatar von Navirunner
    Registriert seit
    26.02.2007
    Hardware
    einige
    Software
    GoPal verschiedene
    Skin
    Navirunner Skin
    Beiträge
    8.558
    Danke
    213
    Erhielt 554 Danke für 246 Beiträge

    Standard

    Mh die 4.5 wird bei den neueren Geräten mit einer höheren Baudrate vom GPS versorgt, eure PNAs arbeiten aber noch mit der Standard Baudrate eventuell liegt es daran.
    Gruß Navirunner

    GoPal Wiki
    Tipps und Hilfen reinschauen lohnt sich

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon **********

  5. #4
    Neuling Avatar von milonga
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    da die GPS Positionsinfos nur einmal pro Sekunde kommen, ist die Baudrate in diesem Belang nicht von Bedeutung.
    Mir ist diese Verzögerung noch nicht aufgefallen, sollte aber, wenn vorhanden, auch bei neueren Geräten vorhanden sein.
    Im Allgemeinen sind die Geschwindigkeitsinfos bei GoPal 4.x doch deutlich schlechter als bei MN7 - Obwohl beide Systeme NavTeq-Karten nutzen...

  6. #5
    Neuling Avatar von d.str
    Registriert seit
    21.02.2008
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo noch mal ihr Helfer,
    ich habe noch folgende Beobachtung gemacht. Wenn ich das Navi nur mitlaufen lasse ohne Routenplanung, dann stimmen die Umschaltpunkte mit den Tafeln auf der Strasse ziemlich gut überein. Wird aber mit Routenplanung gefahren, tritt diese Verzögerung auf.

    Hat den niemand eine Erklärung für dieses Phänomen?

Ähnliche Themen

  1. PNA 465T
    Von cro86 im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 13:33
  2. 5 vs. 4.7 auf PNA 465T
    Von OllePolle im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 16:53
  3. MD PNA 465T
    Von Maik1976 im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 18:55
  4. PNA 465T
    Von caesarju im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 11:11
  5. PNA 465T mit AE 2.0
    Von ollus im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 14:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •