Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: TMC Antenne

  1. #1
    Einsteiger Avatar von Alfablue
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg CW
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard TMC Antenne

    hallo!!

    ich habe mir gestern eine TMC Kurzstabantenne gebastelt.

    Von einem alten Telefon habe ich die Kurzstabantenne (von der Station)
    entfernt (ist ca. 12 cm lang) und habe den Draht der in dieser war
    mit der Orginal Medion Wurfantenne verbunden (gekürzt auf wenige cm).

    An der Geräterückseite habe ich einen kleinen Clip befestigt um darann die
    Antenne bei bedarf zu befestigen - fertig.

    Ergebniss:
    Ich habe vollen Empfang (konnte es selber nicht glauben) !

    Meine frage an die Experten:

    Kann es dem Gerät in irgendeiner Form schaden?
    (es ist ja die Orginal Wurfantenne, mit Orginal Klinkenstecker - eben nur gekürzt auf wenige cm und mit dem Draht der Stabantenne verbunden).

    mfg

    Alfablue

  2. # ADS
    Werbeanzeige
    Registriert seit
    Immer
    Ort
    Werbewelt
    Beiträge
    Viele
     

  3. #2
    Einsteiger Avatar von hajos118
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Elektrisch: Nein
    Mechanisch: Eventuell, da die träge Masse am Klinkenstecker erheblich größer ist als die der Wurfantenne! Evtl. bricht die Buchse / die Lötkontakte an der Buchse / die Leiterbahnen um die Buchse.
    Vorsicht, wenn das Navi Vibrationen ausgesetzt wird.
    Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich lese was ich schreibe?
    Alle Tips sind auf eigene Gefahr anzuwenden. Geht was kaputt - Pech gehabt!

  4. #3
    Einsteiger Avatar von Alfablue
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg CW
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    Hmmm... dann ist es also doch eher ein Risiko.

    Als Laie denkt man eben nicht an solche Dinge (da man ja gar keine Ahnung hat).

    In dem fall, werde ich es wohl lieber sein lassen, damit das Gerät keinen
    Schaden nimmt.

    Als Laie kann man sich gar nicht vorstellen, dass eine Antenne (eigentlich ein dünnes Drähtchen) so viel Auswirkung haben kann.

  5. #4
    Der Rote Blitz Super-Moderator Avatar von Ralf25
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Bayern (STA)
    Hardware
    S10+, P4445
    Software
    CoPilot & Sygic, GoPal
    Skin
    Navirunner Black Pearl V2
    Beiträge
    17.537
    Danke
    840
    Erhielt 1.645 Danke für 1.369 Beiträge

    Standard Re: TMC Antenne

    Zitat Zitat von Alfablue
    Ergebniss:
    Ich habe vollen Empfang (konnte es selber nicht glauben) !
    Am Schreibtisch, gell? Meine Erfahrung mit einer Kurzstab war: im Stillstand und in der Stadt war alles ok, auch mit dem PRO-Empfang. Auf dem Lande aber war die Kurze der Wurfantenne, um den Halter des Rückspiegels gerollt, weit unterlegen.
    Gruß Ralf


    Hier klicken für Infos zu Hard- & Software, Skinning, Begriffserklärung, Geräteübersicht und Entwicklung / Programmierung

    Bitte keine Support-Anfragen per PN, dafür ist das Forum da!

    Sorry, wenn ich die Anrede vergesse: ich bin nur schreibfaul, aber nicht unhöflich!


  6. #5
    Einsteiger Avatar von Alfablue
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg CW
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    naja, nicht nur am Schreibtisch - ich habe es auch schon in der Praxis
    getestet - Enpfang war Okay...

    Sicher, ich weiss nicht wie es ist wenn ich mal in ein anderes Gebiet fahre - also raus aus der ländlichen Region - Richtung Stadt.

    Aber ich Denke mal, ich lasse es so oder so bleiben, da mich die Antwort
    von hajos118 verunsichert hat - ich will mir mein Gerät wegen einer blöden
    selbstgebastelten Antenne nicht zerstören.

  7. #6
    Der Rote Blitz Super-Moderator Avatar von Ralf25
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Bayern (STA)
    Hardware
    S10+, P4445
    Software
    CoPilot & Sygic, GoPal
    Skin
    Navirunner Black Pearl V2
    Beiträge
    17.537
    Danke
    840
    Erhielt 1.645 Danke für 1.369 Beiträge

    Standard

    Die Bedenken kannst Du vergessen! Dann wäre jede Connection mit 'ner Steckerverbindung betroffen. So groß ist das Eigengewicht der KSA ja nicht und außerdem kannst Du sie auch clipsen.

    Und wenn das Navi schon Eigenvibrationen ausgesetzt ist, gehen wohl zuerst die inneren Bauteile kaputt. )
    Gruß Ralf


    Hier klicken für Infos zu Hard- & Software, Skinning, Begriffserklärung, Geräteübersicht und Entwicklung / Programmierung

    Bitte keine Support-Anfragen per PN, dafür ist das Forum da!

    Sorry, wenn ich die Anrede vergesse: ich bin nur schreibfaul, aber nicht unhöflich!


  8. #7
    Einsteiger Avatar von hajos118
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    35
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf25
    Die Bedenken kannst Du vergessen! Dann wäre jede Connection mit 'ner Steckerverbindung betroffen. So groß ist das Eigengewicht der KSA ja nicht und außerdem kannst Du sie auch clipsen.

    Und wenn das Navi schon Eigenvibrationen ausgesetzt ist, gehen wohl zuerst die inneren Bauteile kaputt. )
    Hier geht's ja nicht um's Eigengewicht sondern um das Drehmoment, welches auf den Stecker ausgeübt wird. Und da sind 10cm Metall schon relativ viel.

    Wenn Du's nicht glaubst: Steck doch mal eine Kurzstabantenne in ein Stück Butter und dazu im Vergleich die Wurfantenne. Du brauchst nicht lange zu warten, dann siehst Du den Unterschied.
    Habe leider schon schlechte Erfahrungen machen müssen, deshalb die Warnung (wenn auch nicht mit Medion Geräten sondern mit einem Palm mit rel. schwerem Kopfhöreranschluss = Metall Stecker 3,5mm)
    Woher soll ich wissen was ich denke bevor ich lese was ich schreibe?
    Alle Tips sind auf eigene Gefahr anzuwenden. Geht was kaputt - Pech gehabt!

  9. #8
    Der Rote Blitz Super-Moderator Avatar von Ralf25
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Bayern (STA)
    Hardware
    S10+, P4445
    Software
    CoPilot & Sygic, GoPal
    Skin
    Navirunner Black Pearl V2
    Beiträge
    17.537
    Danke
    840
    Erhielt 1.645 Danke für 1.369 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hajos118
    Hier geht's ja nicht um's Eigengewicht sondern um das Drehmoment, welches auf den Stecker ausgeübt wird. Und da sind 10cm Metall schon relativ viel.
    Ist es wirklich so? In seinem 1. Posting steht doch (zumindest habe ich es so rausgelesen), das die starre Antenne mit Draht mit dem flexiblen Teil der (gekürzten) Wurfantenne verbunden ist und der starre Part dann hinten eingeclipst wird.

    Also: wo soll da eine große, mechanische Belastung be-/entstehen?
    Gruß Ralf


    Hier klicken für Infos zu Hard- & Software, Skinning, Begriffserklärung, Geräteübersicht und Entwicklung / Programmierung

    Bitte keine Support-Anfragen per PN, dafür ist das Forum da!

    Sorry, wenn ich die Anrede vergesse: ich bin nur schreibfaul, aber nicht unhöflich!


  10. #9
    Aktivist Avatar von neonavi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Beiträge
    70
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hei - das klingt doch interessant. Eine alte Telefonantenne. Um die moegliche mechanische Beanspruchung zu entsorgen, wuerde ich die Antenne nicht am Navi sondern am Geraetehalter befestigen.
    Jetzt muss ich nur noch ein altes Telefon finden, dass ich zerlegen kann... )

    @Alfablue: stell doch mal ein Photo Deiner Konstruktion hier rein.

    Viele Gruesse, neonavi

  11. #10
    Einsteiger Avatar von Alfablue
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    Baden-Württemberg CW
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    :smt090 na jetzt bin ich ganz verwirrt... was ist richtig was falsch?
    ich habe jedenfalls die restlichen 70 cm der wurfantenne wieder angeschlossen, dass ende in die (besagte) kurzstabantenne eingeführt, diese antenne mit einem der saugnäpfe versehen - und diese im rechten uneren eck meiner windschutzscheibe angebracht (sieht man kaum) - den antennendraht habe ich (fast) unsichtbar verschwinden lassen.

    klingt alles sehr abenteuerlich - ich weiß - aber der empfang ist ganz
    okay. wie sagt man so schön "probieren geht über studieren"
    oder: wie meine frau zur zeit sagt: "du und dein neues navi... mich gibts auch noch...."
    naja, recht hat sie ja ein wenig )

    grüße

    (foto folgt demnächst)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. externe GPS-Antenne
    Von widi im Forum GoPal E5x55 / P5x3x / P5x5x / P5x6x
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 15:09
  2. ext. GPS Antenne
    Von Klaus Juergen im Forum Generelles zur (GoPal-) Hardware
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 09:12
  3. Antenne im Selbstbau
    Von jnobk im Forum Auto
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 07:19
  4. externe GPS-Antenne
    Von brumm_49 im Forum GoPal P4420 / E4125 / P4225 und P4425
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 13:26
  5. Medion - Antenne
    Von Arctium im Forum Auto
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 12:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •