Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Neuling Avatar von TheDoctor
    Registriert seit
    30.05.2008
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Active Cradle und TMC

    Hi habe folgendes Problem: TMC hat auch ohne Wurfantenne im Zimmer wenig und mit Wurfantenne vollen Empfang..sobald ich jedoch das gerät in das AC einstecke bekommt TMC keinen Empfang mehr weder mit noch ohne Wurfantenne auch wenn ich auf freiem Feld mit dem Auto steh..was ist da los? vl weiß jemand wie dieses Problem zu beheben ist? oder muss ich den AC einschicken??

  2. # ADS
    Werbeanzeige
    Registriert seit
    Immer
    Beiträge
    Viele
     

  3. #2
    Erleuchtet Avatar von GoPalFreak
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Hardware
    S3857, P4440 und diverse andere
    Software
    GoPal 1-6
    Beiträge
    1.904
    Danke
    3
    Erhielt 20 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Lädt der denn korrekt mit AC? (LED)
    Vielleicht ist unten der Connector eingedrückt oder so?
    Euer GoPal-Freak

    Hier geht es zum GoPal-WiKi

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon ) ********

  4. #3
    Neuling Avatar von Navitron
    Registriert seit
    31.03.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kann ich bestätigen. Navi verhält sich bei mir genauso. Sieht für mich so aus als ob das Antennensignal nicht richtig durchgeschleift wird. Hatte deswegen mein AC reklamiert, aber der Ersatz verhielt sich genauso. Ab und zu wird mal ein Sender gefunden, aber eher selten.

  5. #4
    Einsteiger Avatar von Supi
    Registriert seit
    02.03.2008
    Hardware
    Medion GoPal P4425
    Software
    GoPal AE6
    Skin
    Navirunner
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ist das AC am Strom angeschlossen?
    AC hat einen Antennenverstärker der unbedingt Strom braucht sonst geht nichts.

    Supi

  6. #5
    Geübter Anwender Avatar von client
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    128
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    das kann ich auch bestätigen. Habe auch schon ein Austausch-Cradle bekommen, aber damit verhält es sich gleich.
    Ich habe auch irgendwie die Befürchtung, dass das Antennensignal nicht durchgeschliefen wird. Aus diesem Grunde funktioniert es auch nicht, wenn man keine Spannungsversorgung angeschlossen hat. Wobei für mich dann die externe Antenne gar keinen Sinn macht.


    Gruß
    Client

  7. #6
    Neuling Avatar von frankthilo
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    Epsendorf
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also bei meinem AC hab ich auch die Erfahrung gemacht, dass TMC und Pro durchaus funktionieren. Wenn ich die zusätzliche Antenne ran mache und die ordentlich installiere findet mein 4425 fast immer einen Sender. Wenn ich aber die Antenne nur in den Fußraum fallen lasse, oder es sogar unter der Verkleidung verstecke hab ich den Eintruck er findet schlechter Sender als ohne Antenne. Jetzt frage ich mich, ob die Antenne immer mehr bringt, egal wie sie installiert ist, oder ob sie immer senkrecht an der Scheibe installiert sein muss und wenn nicht, der Empfang sogar schlechter ist. Für jede brauchbare Antwort wäre ich dankbar. Grüße frankthilo

  8. #7
    Aktivist Avatar von gerco
    Registriert seit
    14.10.2007
    Hardware
    4410
    Software
    3,4,5,6
    Beiträge
    99
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Das TMC Signal ist DEIN Rundfunksender.
    Es hat eine Frequenz von ca 100MHz.
    Dieses Signal kann nur durch die Scheiben kommen(wenn nicht metallisch bedampft) durch Blech geht NICHTS
    Der Antennendraht ist mit 150cm an die Frequenz angepaßt und ist ein Teil des TMC Empfängers.
    Deshalb das Kabel nicht kürzen und/oder verlängern.
    Der beste Platz für dien Empfang ist die Frontscheibe (wenn nicht bedampft)
    Ich stimme dem Handbuch von Medion nicht immer zu, hier ist es aber echt gut und richtig.
    Es hätte aber noch etwas schöner sein können.
    Die Antenne sollte im Abstand von 3 bis 5cm an der Scheibenkante geführt werden.
    Dazu sind 3 Saugnäpfe erforderlich (nicht nur 2)
    Idealerweise von der Mitte der Scheibe nach links oder rechts.
    Wird der Abstand weiter reduziert oder gar auf Metall gelegt oder unter einem Gummi versteckt geht die Antennenspannung herunter bis zum "Kurzschluß" = auf Metall) Es gibt tatsächlich eine Firma die den Vorschlag macht die Antenne unter dem Türgummi zu verstecken.
    Anscheinend arbeiten dort nur Bäcker und Tischler.
    Soviel Mist auf einem Haufen habe ich bisher noch nicht gesehen.

    Eine echte und vor allem einwandfreie Alternative zur Wurfantenne findest Du hier

    Gerco
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken tmc_antenne_835.pdf  

  9. #8
    Neuling Avatar von imwein
    Registriert seit
    28.04.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard TMC-Empfang mit GoPal 4425

    Zitat Zitat von client
    Hi,

    das kann ich auch bestätigen. Habe auch schon ein Austausch-Cradle bekommen, aber damit verhält es sich gleich.
    Ich habe auch irgendwie die Befürchtung, dass das Antennensignal nicht durchgeschliefen wird. Aus diesem Grunde funktioniert es auch nicht, wenn man keine Spannungsversorgung angeschlossen hat. Wobei für mich dann die externe Antenne gar keinen Sinn macht.


    Gruß
    Client
    Hallo Client,

    ich habe auch seit ca. 2-3 Monaten ein GoPal 4425 u. die gleichen Erfahrungen mit dem TMC-Empfang: Navi ohne Activ-Cradle + Wurfantenne = super Empfang, Navi mit Active-Cradle (incl. Stromversorgung) mit o. ohne Wurfantenne im Active-Cradle= sehr bescheidener Empfang. Oft fast 1h auf Autbahnfahrt keinen Empfang sondern nur in großen Städten.
    Habe gestern mal ne Reihe von "Untersuchungen" an Navi u. Cradle gemacht. Fazit: es war der Kontakt zw. Navi u. Active-Cradle! Obwohl das Navi korrekt im AC eingelegt ist u. die Arretierung eingerastet ist, kann man das Navi noch Bruchteile von Millimetern im AC bewegen. Bei diesen Bewegungen kann mans jedoch so positionieren, daß das Navi mal super Empfang hat, mal fast keinen.
    Ich denke das das die Ursache bei den Meisten mit diesem Problem hier im Forum ist: da das Medion-Navi im Vergleich zu leistungsähnlichen Geräten von TomTom o. Navigon recht günstig ist, haben die von Medion wohl in der Produktion bzgl. der Fertigungstoleranzen - zu gunsten des Presies - etwas nachlässig gearbeitet.
    Ich würde einfach mal im Auto, im Betrieb rel. kräftig aufs Navi drücken u. versuchen innerhalb der Passtoleranzen das Navi so zu verschieben, daß der Empfang "wieder kommt".

    Viele Grüße
    imwein

  10. #9
    Einsteiger Avatar von frieso_62
    Registriert seit
    01.08.2008
    Ort
    Niederrhein
    Hardware
    Medion P 5255
    Software
    AE6
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi,

    ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht. AC mit Strom kaum Empfang- bzw sehr, sehr schlecht. Habe mir für meinen Passat einen sog. Y-Adapter besorgt. Damit wird das Antennensignal von der Autoantenne abgegriffen und über den AC ans Navi. Der Adapter lässt sich mittels der r i c h t i g e n Steckverbinder recht einfach und schnell installieren.

    Erfolgsfaktor 100% :-)))

    Quelle: gns-gmbh.de )

  11. #10
    Aktivist Avatar von gerco
    Registriert seit
    14.10.2007
    Hardware
    4410
    Software
    3,4,5,6
    Beiträge
    99
    Danke
    0
    Erhielt 6 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Der GNS Adapter hat nur einen klitzekleinen Nachteil,
    den der Hersteller/Vertreiber wohlweislich unterdrückt.
    Das Antennensignal wird gesplittet und mit jeweils nur 50% ans Radio und den TMC Empfänger weitergegeben.
    Dein Radio bekommt jetzt nur noch 50% der Antennenspannung wie ohne den Adapter.
    Den Nachteil kann man nur mit einem Splitter umgehen, der eine interne Verstärkung hat um das wieder auszugleichen.
    Die weltweit einzige Teil dieser Art gibt es nicht bei GNS, sondern nur hier

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Active Cradle
    Von bero im Forum Generelles zu GoPal 3.x
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.07.2008, 11:39
  2. Das Active Cradle ist lieferbar!
    Von PMAX im Forum Generelles zur (GoPal-) Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 15:07
  3. Active Cradle
    Von Mad im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 15:31
  4. Active cradle
    Von -=pietnr1=- im Forum Generelles zu GoPal 4.0 und 4.1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 10:09
  5. Active Cradle
    Von ultimo im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 10:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •