Routen Converter

Aus GoPalWiki

Wechseln zu:Navigation, Suche


Dieser Artikel ist noch lange nicht vollständig.
Ich hoffe das sich weitere User am Ausbau des Artikels beteiligen.
Das Ergänzen des Artikels ist ausdrücklich erwünscht!

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Hier sollen Tipps und Hilfen und immer wiederkehrende Fragen zum Routen Converter gesammelt werden.

XML Dateien

Zwischenziele

Um bei Gopal mehr als 9 Ziele auf einer Route einzugeben, ist Der Routen-Converter hilfreich. Mit diesem wurden schon Routen mit 40 Zwischenzielen erfolgreich erstellt und abgefahren.

Man kann auch mit dem Motorrad-Routenplaner eine Route erstellen und dann die Ziele/Zielpunkte in den Routen-Converter exportieren und von hieraus ins GoPal.xml-Format wandeln.

Routenname

Wenn ihr eure Route abspeichert, achtet darauf, dass keine Leerstellen im Namen sind, besser mit Unterstrichen füllen. Es gab immer wieder Probleme, wenn GoPal eine Route laden wollte, die im Namen Leerstellen enthielt.

Route planen

Planung der Route mit RouteYou und Konvertierung mit RouteConverter, eine ausführliche Anleitung von unserem User euroa231 findet ihr hier.

Route auf das Navi kopieren

Die fertige Route (*.xml Datei) kopiert ihr dann auf das Navi in den Ordner

  • Gopal 1.0 - 3.1: ???
  • Gopal 4.0 - 4.1: My Flash Disk\settings\Navigation\tour
  • Gopal 4.3 - 7.0: My Flash Disk\settings\0\Navigation\tour


Hinweis: Während GPX-Dateien bei GoPal 5.x zunächst über "Tour laden" geöffnet werden, werden XML-Dateien über die Funktion "Routenplanung" -> "Route laden" und speichern aufgerufen.

GPX Dateien

Routenerstellung mit dem Routeconverter und dem Motorradroutenplaner

  1. Route mit Routeconverter erstellen => dann weiter mit Punkt 5.
  2. Route mit MTP erstellen
  3. Route abspeichern
  4. Route mit RC laden (kennt auch das BCR-Format)
  5. Button Position => Zwischenposition einfügen
  6. In der Pos.-Liste den vorletzten Routenpunkt markieren, dann Button „Alle Wegpunkte“ betätigen
  7. Dann weiter wie unter 5 beschrieben bis zum Anfangspunkt
  8. Wichtig: bei Routentyp steht im Augenblick noch „Route“, dieser muss in „Track“ geändert werden!
  9. Abspeichern im 1.1 gpx Format, dann kennt GoPal auch die Datei

Vielen Dank an unseren User Gazzer, der dieses Vorgehen im Nachbarforum in diesem Thread (Beitrag #18) beschrieben hat.

Beachtet werden sollte dort auch der Beitrag #8 -> Routenübernahme vom Motorradroutenplaner 2008/2009 ins GPX-Format.

Problem: Die Tour konnte nicht geladen werden

Wenn beim Laden IM NAVI die Fehlermeldung "Die Tour konnte nicht geladen werden" erscheint, ist die Tour zwar als *.gpx gespeichert, jedoch Dateiintern immer noch eine 'Route'!

Fehlerbehebung:

  1. Fragliche Datei im RouteConverter öffnen
    Rechts oben, bei "Typ:" steht mit ziemlicher Sicherheit "Route"!
  2. Im Menü unter "Positionsliste" den Punkt "Konvertiere Route in Track" aufrufen.
    Jetzt sollte rechts oben "Track" stehen und die Track Linie ist nun dünner!
  3. Nun einfach wieder abspeichern, natürlich als "GPS Exchange Format 1.1".
  4. Den Track nach "\My Flash Disk\navigation\GPX" kopieren.

Nun sollte sich die Tour problemlos laden lassen!

Danke an den User hdm123 für diesen Hinweis.

Weblinks

Homepage Routen Converter
Homepage Route You