Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Neuling Avatar von a0008421
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard PNA 465T SD Karte im Card Reader nicht lesbar

    Ich habe eine neue SD Karte 4GB mit ein Paar Länderkarten beschrieben. Dafür habe ich den GoPal Assistant von der Medion-DVD und eine SD-Card-Reader benutzt. PNA 465T funktioniert mit der Karte prima. Jetzt wollte ich den Kartenmaterial um weitere Länder ergänzen und habe festgestellt, dass die SD-Karte in gleichem Card Reader an PC nicht erkannt wird. Ich könnte zwar die SD-Karte in PNA 465T mit Active Sync sehen, aber weitere Länderkarten darauf kopieren ging nicht, weil angeblich nicht genügend Speicher zur Verfügung steht. Obwohl bei der 4GB-Karte sicherlich noch ca. 3GB Speicher frei war, als ich die Karte erst im SD-Card-Reader beschrieben habe.

    Es scheint so sein, dass die SD-Karte hat einen anderen Format, welcher von Windows XP nicht erkannt wird, sogar Windows hängt, solange die SD-Katde im Card Reader sich befindet.

    Die Frage: kann man noch die Karte retten? Oder neu formatieren? Danach könnte ich alle vorhandenen Karten von der Medion-DVD auf die SD-Karte übertragen.

    Danke!

  2. # ADS
    Werbeanzeige
    Registriert seit
    Immer
    Beiträge
    Viele
     

  3. #2
    Der Rote Blitz Super-Moderator Avatar von Ralf25
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Bayern (STA)
    Hardware
    S7 Edge, P4445, S3867
    Software
    CoPilot Live, GoPal Android & PE6.x
    Skin
    Navirunner Black Pearl V2
    Beiträge
    17.186
    Danke
    768
    Erhielt 1.495 Danke für 1.248 Beiträge

    Standard

    Hi!

    Was hast Du denn für einen CardReader? Ich fürchte, daß der inkompatible ist, also mit großen Dateien (> 750MB) resp. auch mit SD-KArten > 2 GB nicht umgehen kann.

    Mach doch mal zur Sicherheit folgenden Test:
    Kopiere vom PC über den Reader auf die (frisch formatierte) SD-Karte 2 Dateien, eine > 800 MB und eine kleinere Textdatei. Danach werden diese wieder in ein anderes Verz. auf den PC zurückkopiert. Nun kannst Du einmal die Größe der jew. Dateien überprüfen (Explorer/KontextMenu/Eigenschaften, sie muß bytegenau stimmen) und/oder den Inhalt der Textdatei im Editor auf Gleichheit checken.

    Wenn alles paßt, den Test nochmal wiederholen. Wenn dann immer noch alles i.O. ist, sollte der Reader OK sein. Dann wird's wohl an der Karte selber liegen.
    Gruß Ralf


    Hier klicken für Infos zu Hard- & Software, Skinning, Begriffserklärung, Geräteübersicht und Entwicklung / Programmierung

    Bitte keine Support-Anfragen per PN, dafür ist das Forum da!

    Sorry, wenn ich die Anrede vergesse: ich bin nur schreibfaul, aber nicht unhöflich!


  4. #3
    Neuling Avatar von a0008421
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    Danke, Ralf für die schnelle Reaktion,

    der SD Cardreader kann die 4GB Karten lesen und schreiben. Es ist von der Marke SilverCrest. Die 4GB Karte, als sie neu war, hat er korrekt erkannt und beschrieben. Aber jetzt, nach dem Einsatz im Navigator PNA 465T, kann die SD-Karte nicht mehr erkannt werden (in gleichem Cardreader!). Obwohl im PNA 465T selbst ist die Karte lesbar und durch Active Sync, wenn PNA 465T an PC angeschlossen wird, auch lesbar und beschreibbar (mindestens, wenn es stimmt, dass die SD-Karte als "My Flash Disk" angezeigt wird).

    Ich weiss nicht genau, was nach der Übertragung der Daten von DVD auf die Karte passiert, aber am Ende der Übertragung konnte ich an PC die Karte sehen und konnte auch den freien Speicher über 3GB feststellen. Offensichtlich, hat PNA 465T etwas auf die Karte doch geschrieben, weil nach dem Einsatz im Navigator die Karte an PC nicht mehr lesbar ist.

    Kann ich die SD-Karte in PNA 465T so formatieren, dass sie wieder an PC durch den SD-Cardreader erkannt wird?

    Gruß
    a0008421

  5. #4
    Avatar von Navirunner
    Registriert seit
    26.02.2007
    Hardware
    einige
    Software
    GoPal verschiedene
    Skin
    Navirunner Skin
    Beiträge
    8.577
    Danke
    218
    Erhielt 552 Danke für 245 Beiträge

    Standard

    Hallo a0008421

    im PNA wird die SD Karte als Storage Card angezeigt, My Flash Disk ist der interne Speicher des Navis.
    Formatiere die SD Karte noch einmal im Cardreader oder in einer Digicam.
    Wenn das nicht funktioniert suche mal nach "sdformatter" bei Google.
    Ist ein Tool von Panasonic und versuch es mal damit

    Gruß Navirunner
    Gruß Navirunner

    GoPal Wiki
    Tipps und Hilfen reinschauen lohnt sich

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon **********

  6. #5
    Neuling Avatar von a0008421
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    Hallo Navirunner,

    danke für die Erklärung! Ich hatte schon Verdacht, dass "My Flash Disk" ein interner Speicher ist. Jetzt verstehe ich es. Ich meine, warum durch ActiveSync konnte ich nur unter 500MB Kartenmaterial ins PNA übertragen.

    Ich habe mit dem Panasonic-Programm und 3 unterschiedlichen CardReaders ausprobiert, es bringt aber nichts. Außerdem habe ich noch die mit dem PNA mitgelieferte 1GB-Karte im CardReader lesen versucht - und wieder nichts. Die beiden Karten sind nicht mehr lesbar. In einer Kodak-Kamera ging es nicht auch die Karten zu formatieren.

    Es scheint so, dass dieses PNA 465T ein perfektes Gerät ist, um die SD-Karten kaputt zu machen. Und dass es so leicht geht - nur eine neue SD-Karte mit Kartenmaterial ins Navi einstecken, eine Route angeben - und schon fertig! Die SD-Karte ist schrott!

    Offensichtlich, etwas stimmt nicht im Gerät mit SD-Spezifikationen überein. Ich habe festgestellt, dass die SD-Karte darf nicht schreibgeschützt werden, dann geht es mit der Kartenmaterialübertragung nicht. Offensichtlich schreibt das Gerät etwas auf die Karte und macht sie dabei unlesbar.

    Hat noch jemand solche Erfahrung?

    Gruß
    a0008421

  7. #6
    Der Rote Blitz Super-Moderator Avatar von Ralf25
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Bayern (STA)
    Hardware
    S7 Edge, P4445, S3867
    Software
    CoPilot Live, GoPal Android & PE6.x
    Skin
    Navirunner Black Pearl V2
    Beiträge
    17.186
    Danke
    768
    Erhielt 1.495 Danke für 1.248 Beiträge

    Standard

    Hi a0008421!

    Dem PNA465 jetzt dafür die Schuld in die Schuhe zu schieben, wäre ungerecht (wobei ein techn. Defekt natürlich nie ganz auszuschließen ist). Meiner kommt aber problemlos mit allen mögl. SD-Kartengrößen <= 4GB zurecht, auch NoNames.

    Was allerdings schnell mal passieren kann: man darf SD-Karten während eines Schreibvorgangs nie aus dem Slot nehmen, dann ist diese Schrott und läßt sich bspw. auch nie mehr formatieren.
    Gruß Ralf


    Hier klicken für Infos zu Hard- & Software, Skinning, Begriffserklärung, Geräteübersicht und Entwicklung / Programmierung

    Bitte keine Support-Anfragen per PN, dafür ist das Forum da!

    Sorry, wenn ich die Anrede vergesse: ich bin nur schreibfaul, aber nicht unhöflich!


  8. #7
    Erleuchtet Avatar von GoPalFreak
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Hardware
    S3857, P4440 und diverse andere
    Software
    GoPal 1-6
    Beiträge
    1.906
    Danke
    3
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Meines Wissens nach sind die SD über 2GB eh ausserhalb jeder Spec - ausser es sind SDHC und die kann der PNA noch nicht! Daher Glückssache - sry.
    Euer GoPal-Freak

    Hier geht es zum GoPal-WiKi

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon ) ********

  9. #8
    Der Rote Blitz Super-Moderator Avatar von Ralf25
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Bayern (STA)
    Hardware
    S7 Edge, P4445, S3867
    Software
    CoPilot Live, GoPal Android & PE6.x
    Skin
    Navirunner Black Pearl V2
    Beiträge
    17.186
    Danke
    768
    Erhielt 1.495 Danke für 1.248 Beiträge

    Standard

    Naja, bei einer Fehlerquote von geschätzen 1% (basierend auf den Berichten von Usern aus einem anderen Forum) würde ich jetzt nicht von Glücksache reden. Wenn es doch zum Fehler kam, war es dann zumeist auf die mangelnde Qualität der Karten zurückzuführen. Und sein 465er hatte ja vor dem Aufspielen neuer Maps diese erkannt gehabt.

    @TE
    Ich denke, entweder ist die Karte (welches Fabrikat?) von mangelnder Qualität (gewesen) oder Dein Reader (wie alt?) inkompatibel.

    Die Karte läßt sich auch am PNA über ControlPanel/Storage Manager formatieren.

    Hattest Du mit einer Karte meinen oben beschriebenen Test gemacht?
    Gruß Ralf


    Hier klicken für Infos zu Hard- & Software, Skinning, Begriffserklärung, Geräteübersicht und Entwicklung / Programmierung

    Bitte keine Support-Anfragen per PN, dafür ist das Forum da!

    Sorry, wenn ich die Anrede vergesse: ich bin nur schreibfaul, aber nicht unhöflich!


  10. #9
    Neuling Avatar von a0008421
    Registriert seit
    23.01.2008
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    Leute,

    danke für die Kommentare. Das Problem liegt deutlich im PNA. Eigentlich, erst habe ich gedacht, dass durch ActiveSync am PC die SD-Karte unter "My Flash Disk" gezeigt wurde. Nach der Erklärung von Navirunner habe ich festgestellt, dass "Storage Card" gar nicht present war, obwohl die SD-Karte eingesteckt wurde und ich damit mal gefahren bin.

    Es war eine Reise über 3 Länder, und ich habe die neue 4GB Karte genommen, die entsprechende Karten auf die SD-Karte durch ein CardReader von SilverCrest "24 in 1" (ca. 1 Jahr alt, und nie Probleme gehabt) problemlos übertragen, und ins Navi eingesteckt. Während der Reise lief Navi problemlos, und nach dem Rückkehr wollte ich die weitere Länderkarten auf die SD-Karte übertragen. Dann ging es nicht, weil die Karte im Cardreader nicht mehr lesbar war. Und auch im PNA, wie ich es jetzt verstehe. Die Karte ist von Extrememory mit 120x/30x read/write Geschwindigkeiten.

    Die 1GB Karte von Medion (die Mitgelieferte) war im PNA, aber sie ist auch nicht lesbar weder im Gerät noch im Cardreader.

    Von beiden Karten habe ich nur 4GB Karte selbst beschrieben, die 1GB Karte war im Lieferzustand von Medion. Während des Schreibprozesses habe ich die 4GB Karte im Cardreader in Ruhe gelassen, also es besteht kein Verdacht, dass die Karte dabei beschädigt sein sollte. Außerdem danach hat PNA 465T die Karte gelesen. Das ist sicher, weil die Karten für 2 Länder vorher nicht im Speicher waren.

    Aus diesem Grund kann ich jetzt mit diesen beiden Karten nichts mehr anfangen, ausser jemand mir beraten wird, wie kann man die SD-Karten einen "low-level-format" verpassen?

    Meine Meinung über das Alles ist, dass PNA 465T während der Route Eingabe oder beim Fahren etwas auf die Karte schreiben muss, aber macht diese Arbeit nicht richtig und versaut damit die Karten. Vielleicht, passiert es nicht jedes mal und nicht mit jeder Karte, aber bei mir sind jetzt 2 Karten kaputt gegangen, und ich weiss nicht, welche die nächste Karte sein sollte, um das zu vermeiden. Übrigens, wenn schon "die eigene" Medion Karte kaputt gegangen ist, welches Fabrikat soll dann besser sein?

    Gruß
    a0008421

  11. #10
    Der Rote Blitz Super-Moderator Avatar von Ralf25
    Registriert seit
    01.03.2007
    Ort
    Bayern (STA)
    Hardware
    S7 Edge, P4445, S3867
    Software
    CoPilot Live, GoPal Android & PE6.x
    Skin
    Navirunner Black Pearl V2
    Beiträge
    17.186
    Danke
    768
    Erhielt 1.495 Danke für 1.248 Beiträge

    Standard

    Hi a0008421!

    Nach Deinen Schilderungen würde ich jetzt mit dem PNA keine weiteren Karten mehr bearbeiten. Denn meine Vermutung ist, daß ein Hardware-Defekt im PNA selber vorliegt, weil jede Karte unabh. von ihrer Größe betroffen ist.
    Und bevor noch weitere Karten geschrottet werden (mir ist auch keine low-level- Formatierung wie bei HDs bekannt), würde ich jetzt an Deiner Stelle den Medion-Support kontaktieren (Grantiefall) und denen das problem schildern.
    Gruß Ralf


    Hier klicken für Infos zu Hard- & Software, Skinning, Begriffserklärung, Geräteübersicht und Entwicklung / Programmierung

    Bitte keine Support-Anfragen per PN, dafür ist das Forum da!

    Sorry, wenn ich die Anrede vergesse: ich bin nur schreibfaul, aber nicht unhöflich!


Ähnliche Themen

  1. Karten auf der SD-Card werden vom 470T teilw. nicht erkannt
    Von Roadie im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 10:59
  2. 465t. bekomme nur eine karte inst.
    Von xenon71 im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 19:30
  3. card reader an USB (miniUSB)???
    Von andreas70 im Forum Generelles zur (GoPal-) Hardware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 13:00
  4. PDF Reader startet nicht !!
    Von vonberks im Forum GoPal 4.3 - 4.7 Skinning / Skinvorstellung / Anpassungsfragen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 20:40
  5. Karte nicht lesbar
    Von Esnabur im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 11:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •