Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 73
  1. #1
    Erleuchtet Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Hardware
    P4440 + X andere
    Software
    GoPal PE 5.5 TMCpro
    Skin
    atm Original
    Beiträge
    1.165
    Danke
    22
    Erhielt 35 Danke für 27 Beiträge

    Standard Stauumfahrung erzwingen / verbessern

    Ziel ist es den Stau zu umfahren - komme was wolle...

    Also:
    Um es kurz zu erklären muss ich etwas ausschweifen:
    Bei GoPal 2 mit TMC-Unterstützung (also GoPal AE oder GoPal PE) wird des Öfteren ein Stau gemeldet, allerdings nach der Prüfung erschallt sinngemäß die Ansage:
    „Es konnte keine Ausweichroute berechnet werden!“

    Ursache:
    Die Software bekommt die TMC-Meldung (angenommen 2 Kilometer stockender Verkehr) und gibt dem betroffenen Streckenabschnitt dafür einen penalty-wert, also einen „Bestrafungswert“, aus dem sich der voraussichtliche Reisezeitverlust errechnet.

    Beispiel:
    Auf der A3 wird ein stockender Verkehr mit 1 Kilometern Länge gemeldet. Daraus errechnet sich z.B. ein Reiszeitverlust, wenn man diesen „Stau“ in Kauf nimmt von ~3 Minuten.
    Nun versucht das Navi die bestmögliche Ausweichstrecke zu berechnen.
    Würde man nun zum Umfahren des Staus ca. 7 Minuten mehr aufbringen müssen, so vergleicht die Software die 7 Minuten zusätzliche Umfahrungszeit mit den 3 Minuten der Verkehrsstörung und kommt zu dem Ergebnis, dass das Umfahren unlogisch / unwirtschaftlich wäre und gibt aus, dass keine Alternativroute berechnet werden konnte.

    Nun mag das völlig OK sein, allerdings wird dieses Verhalten auch von vielen Usern als negativ aufgefasst.

    Workaround/Lösung:
    Diese Penaltywerte oder besser diese Bestrafungswerte sind in einer Konfigurationsdatei gespeichert und können „von Hand“ verändert werden. Die dafür zuständige Datei heisst tti.ea und liegt auf dem PNA unter
    /My Flash Disk/Navigation/tti
    Kopiert man diese Datei mittels Active Sync auf den PC und öffnet sie mit dem Editor kommt in den ersten Zeilen bei meinem Navi folgendes zu Tage:
    (Für uns sind ausschließlich die Einträge zwischen den penalty tags wichtig (also wie z.B. hier die 4)
    Code:
    <penalty>4</penalty>

    Je kleiner der Wert – umso großer wird der Reisezeitverlust eingestuft.)

    Den Rest der Datei kann man getrost im Ursprungszustand lassen.

    Code:
    <ttievents>
    	<ttievent>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,227,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,787,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<description>
    		<keyword>
    		<priority>2</priority>
    		<penalties>
    			<penalty>4</penalty>
    			<penalty>3</penalty>
    			<penalty>2</penalty>
    		</penalties>
    	</ttievent>
    	<ttievent>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,255,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,815,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<description>
    		<keyword>
    		<priority>4</priority>
    		<penalties>
    			<penalty>9</penalty>
    			<penalty>6</penalty>
    			<penalty>3</penalty>
    		</penalties>
    	</ttievent>
    Nun ändern wir die rot markierten Bestrafungswerte wie folgt:

    Code:
    <ttievents>
    	<ttievent>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,227,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,787,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<description>
    		<keyword>
    		<priority>2</priority>
    		<penalties>
    			<penalty>1</penalty>
    			<penalty>1</penalty>
    			<penalty>1</penalty>
    		</penalties>
    	</ttievent>
    	<ttievent>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,255,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<bitmap>tti\tti.png,0,815,28,25,255,0,255</bitmap>
    		<description>
    		<keyword>
    		<priority>4</priority>
    		<penalties>
    			<penalty>1</penalty>
    			<penalty>1</penalty>
    			<penalty>1</penalty>
    		</penalties>
    	</ttievent>
    Das nun auf dem PC abspeichern und auf dem PNA die alte tti.ea Datei in tti.ea_old umbenennen (damit wir eine Sicherung haben) und die neu erstellte tti.ea mit den gemachten Änderungen auf den PNA an die ursprüngliche Stelle kopieren.

    Das wars.

    Ab jetzt werden alle Staumeldungen mit Maximalbestrafung eingestuft und ein umfahren wird so sehr viel wahrscheinlicher

    Diese Änderung zeigt allerdings dann auch entsprechend einen höhere Reisezeitverlust an (zu sehen, wenn man manuelle Stauumfahrung ausgewählt haben sollte) also nicht wundern! (siehe auch die Screenshots unten)

    Ich hoffe es hilft dem ein oder anderen – Feedback bitte hier posten…




    Hier mal der vorher/nachher-Effekt in Bildern


    Vor Änderung der oben beschriebenen Einstellungen:

    Nach Änderung der tti.ea wird der selbe Stau gleich anders beurteilt:

  2. # ADS
    Werbeanzeige
    Registriert seit
    Immer
    Ort
    Werbewelt
    Beiträge
    Viele
     

  3. #2
    Aktivist Avatar von markusd112
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hessen
    Hardware
    HTC Desire S Android Smartphone mit Navigon 3.4.3 und ALK CoPilot 8
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    KLASSE KLASSE KLASSE KLASSE!!!!!

    Ich kann nur sagen: DANKE DANKE DANKE DANKE!!!!!!!!

  4. #3
    Erleuchtet Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Hardware
    P4440 + X andere
    Software
    GoPal PE 5.5 TMCpro
    Skin
    atm Original
    Beiträge
    1.165
    Danke
    22
    Erhielt 35 Danke für 27 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    Hehe...

    Bitte Bitte..

    Ich hoffe das ist in der Praxis auch so funktionsfähig...

    Vielleicht kannst du das dann ja berichten

  5. #4
    Aktivist Avatar von markusd112
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hessen
    Hardware
    HTC Desire S Android Smartphone mit Navigon 3.4.3 und ALK CoPilot 8
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Mal eine dumme Frage: lassen sich evtl. über die tti.ea-Datei auch andere Dinge beeinflussen? z.B. die Tatsache, dass mich GoPal nur bei Staus/stockendem Verkehr über eine Meldung auf meiner Route informiert könnte verbessert werden, so dass auch Warnmeldungen zu einer Ansage führen mit anschließender Abfrage ob der Abschnitt umfahren werden soll oder nicht (z.B. Personen/Gegenstände auf der Fahrbahn, ein Unfall, Fahrbahnverengung, etc...)

    Gruß

    Markus

  6. #5
    Erleuchtet Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Hardware
    P4440 + X andere
    Software
    GoPal PE 5.5 TMCpro
    Skin
    atm Original
    Beiträge
    1.165
    Danke
    22
    Erhielt 35 Danke für 27 Beiträge
    Erstellt von

    Standard

    Also erstmal:
    DUMME FRAGEN GIBT ES NICHT! (Jedenfalls nicht hier )

    Aber leider kann ich Deine Frage (noch) nicht beantworten.
    Ich deute ersteinmal die tti.ea Einträge wie oben beschrieben. Mehr weiß ich leide noch nicht.

    Da da natürlich noch weit mehr Einträge sind wäre das zu testen.

    Ich denke, dass für jede Art von TMC-Meldung hier ein Event hinterlegt ist.
    Diese gilt es lediglich zu entschlüsseln (was evtl.über die hinterlegten Grafiken geht - zumindest ein Anhaltspunkt)

    Da hilft nur testen, testen, testen...

  7. #6
    Aktivist Avatar von markusd112
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hessen
    Hardware
    HTC Desire S Android Smartphone mit Navigon 3.4.3 und ALK CoPilot 8
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also: erster kurzer Erfahrungsbericht: es scheint zu funktionieren.

    Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit wurde gleich ein 1km langer Stau auf der A5 gemeldet und die manuelle Stauumfahrung hat sofort geklappt (geschätzter Zeitverlust wurde mit 16 Minuten angegeben).

    Weiteres folgt.

    Viele Grüße

    Markus

  8. #7
    Erleuchtet Avatar von GoPalFreak
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Hardware
    S3857, P4440 und diverse andere
    Software
    GoPal 1-6
    Beiträge
    1.906
    Danke
    3
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Na das ist doch mal was

    Hattest Du Deinen GoPal nicht verkauft?
    Oder direkt bei ALDI wieder zugeschlagen?
    Euer GoPal-Freak

    Hier geht es zum GoPal-WiKi

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon ) ********

  9. #8
    Aktivist Avatar von markusd112
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hessen
    Hardware
    HTC Desire S Android Smartphone mit Navigon 3.4.3 und ALK CoPilot 8
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, da hast Du recht: Ich hatte meinen PNA470 (GoPal 2.0) im Januar wieder zum Aldi zurückgebracht, weil die Stauumfahrung nicht funktionierte (in 80% der Fälle kam die Meldung "Es konnte keine Ausweichroute berechnet werden") und der Medion-Support sich sehr "seltsam" verhalten hat.

    Daraufhin habe ich mir den Navigon TS7000 mit MN6.1 geholt: hier funktionierte die Stauumfahrung (wie gewohnt) gut. Aber: die Hardware hat mir nicht sonderlich gefallen: bei Sonnenschein war das Display kaum noch ablesbar. Da ist der PNA470 um Dimensionen besser. Auch die MN6-Software war sehr träge, insbesondere bei Kartendarstellung.

    Dann kam der Patch 2.3 PE und die Aussage, dass die TMC-Umfahrung "optimiert" wurde.

    Den TS7000 habe ich dann kurzerhand letzte Woche einer Bekannten mit verschmerzbarem finanziellen Verlust verkauft und mir dann den PNA470 mit GoPal 2.3 PE von Aldi-Süd zugelegt.

    Und gestern präsentiert Björn dann diese geniale Modifikation der Config-Datei.

    Heute Nachmittag gab es wieder diverse Staus und was soll ich sagen: es kam nicht ein einziges mal die Ansage "es konnte keine Ausweichroute berechnet werden".

    Ich bin begeistert. Alles in allem ist die GoPal-Software schon eine geniale Navigationssoftware, so dass ich froh bin, dass nun endlich auch die mir sehr wichtige manuelle Stauumfahrung funktioniert.

    Was ich allerdings bei meinen Tests noch nicht ganz verstanden habe: einige Staumeldungen meldet mir GoPal sofort, andere (Stau / stockender Verkehr) selbst nach gut 20 Minuten nicht...

    Hängt das von meiner Entfernung zum betroffenen Streckenabschnitt ab?!

    Interessant wäre jetzt auch noch, ob man die Konfig-Datei noch so modifzieren kann, dass mir die Tante sämtliche TMC-Meldungen auf der Route vorliest und mir die Möglichkeit anbietet, eine Umfahrung auszuwählen (also selbst bei Warnmeldungen "Unfall" oder dergleichen)...

    Ich habe im Internet ein wenig recherchiert, konnte aber nirgendwo eine TMC-Eventliste finden... Es wird nur auf eine ISO-Norm verwiesen, die man sich kostenpflichtig bestellen muss (vermutlich 400 EUR für 20 Seiten Papier .

    Hat jemand noch Tipps parat?

    Danke und Gruß

    Markus

  10. #9
    Einsteiger Avatar von JojoK
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Markus!

    Die TMC-Eventliste findest du in der Datei NAVIGATION\RES\DE\PFTTI.skn )
    Bin gespannt, was man noch so alles verändern kann. Werde gleich mal losbasteln...

    Gruß Jojo

  11. #10
    Einsteiger Avatar von JojoK
    Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So, bin zu ersten Ergebnissen gekommen.

    Erst mal muss ich sagen, dass bei mir die Datei tti.TE heißt (benutze GoPal 2.3 PE), da heißt es auch
    Code:
    	<penalties>
    			<penalty>9</penalty>
    			<penalty>6</penalty>
    			<penalty>3</penalty>
    	</penalties>
    Hab den Block mal an die Stelle kopiert, der für Baustellen zuständig ist.
    Es klappt, dabei hab ich noch festgestellt, dass bei mir nur <penalty>9</penalty> von Relevanz ist, die anderen beiden kann man auch getrost weglassen bei Baustellen (???). Als penalty-Wert hab ich schließlich 20 gewählt, das ergibt so ca. 1-3 Minuten Zeitverlust je nach Länge der Baustelle, kommt glaub ich ganz gut hin (mit Taschenrechner nachgerechnet).
    Ist denke, das ist ganz nützlich, wenn zwei Autobahnen parallel laufen, aber auf der einen ganz viele Baustellen sind
    Viel Spaß noch beim experimentieren.

    Gruß Jojo

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stauumfahrung - keine Ausweichroute
    Von RaBu1 im Forum Generelles zur (GoPal-) Hardware
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 19:13
  2. Absturz nach Stauumfahrung
    Von VolkerW1 im Forum GoPal P4420 / E4125 / P4225 und P4425
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 15:37
  3. Änderung der Stauumfahrung
    Von WG_PNA im Forum Alle Fragen zu GoPal 4.3 - 4.7
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 10:30
  4. Stauumfahrung nicht möglich ???
    Von Totti im Forum GoPal E444x / E443x / E423x / E424x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 21:03
  5. Empfang verbessern TMC und GPS?
    Von Vortex99 im Forum GoPal 460 (E4110) / 465 (P4210) und 470 (P4410)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 21:26

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •