Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Akku-Pack

  1. #1
    Einsteiger Avatar von esprit1st
    Registriert seit
    27.06.2007
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Akku-Pack

    Moin Leute,

    ich möchte die Laufzeit meines PNAs ein bissl aufbessern weil ich das auch auf dem Fahrrad/Geocachen mitnehmen möchte.

    Habe im Wiki folgendes gefunden:
    "Damit ist dann auch geklärt, daß z.B. ein 4,8V NiCd oder NiMH Akkupack (mit 3000 oder 4000mAh) mit Mini-USB Kabel (1A gesichert) für den Motorrad- bzw. Fahrrad-Einsatz geeignet wäre, was eine 3 bis 4-fach so lange Betriebsdauer bedeuten würde."

    Öhm ... also bei mir tun sich da eher Fragezeichen auf.
    Ich hab mir sowas vorgestellt wie einen externen Akkupack, den man einfach an den USB-Port anschließt und dann den Urwald zu Fuß durchqueren kann ... :smt005

    Oder geht das nicht so wie ich mir das vorstelle?

    Danke Euch für Tipps!

  2. # ADS
    Werbeanzeige
    Registriert seit
    Immer
    Beiträge
    Viele
     

  3. #2
    Erleuchtet Avatar von GoPalFreak
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Hardware
    S3857, P4440 und diverse andere
    Software
    GoPal 1-6
    Beiträge
    1.906
    Danke
    3
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Klar geht das!
    Da kommen dann Akkus oder normale Batterien rein und da ist ein MiniUSB Kabel, welches Du in Dein Gerät steckst und schon kannst Du X Stunden Spaß haben

    Es gibt zahlreiche Anbieter (Hatte damals für eine Fahrradtour mal gesucht).

    Wenn Du nichts findest melde Dich.
    Euer GoPal-Freak

    Hier geht es zum GoPal-WiKi

    **** Bitte keine Supportanfragen per PN, nur über's Forum! ****
    ******** Dann haben auch alle anderen was davon ) ********

  4. #3
    Neuling Avatar von GoPalomino
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Esprit1st,

    ich habe mir ein Akkupack selbst gebastelt. Wenn du mit dem Lötkolben umgehen kannst, ist das ein Klacks:

    Material:
    Akkuhalter
    Sicherungshalter mit Feinsicherung 1A (max)
    Schrumpfschlauch
    USB-Kabel (mit mini-USB Anschluß)

    Teile sind bei Conrad, Reichelt, etc.erhältlich. Kosten: unter 2€, wenn du ein vorhandenes USB-Kabel entbehren kannst.

    Nach dem Durchschneiden des USB-Kabels findest du vier Adern vor. Schwarz ist Masse, rot ist für +5V (Wer hätte das gedacht
    Die übrigen Adern am besten mit Schrumpfschlauch isolieren.
    An das rote Kabel wird ein Sicherungshalter angelötet, An das Schwarze ein entsprechend langes Stück schwarzes Kabel. Die Lötstellen wieder mit Schrumpfschlauch isolieren (vor dem Verlöten über die Kabel schieben!)
    Zum Schutz kommt um alles nochmal ein Stück Schrumpfschlauch. (Bild s. Detail.jpg)
    Wenn du einen Batteriehalter mit Lötfahnen bekommst, super!
    Ich hatte nur einen mit Clip-Anschluß, Die noch freien Kabelenden an den Bateriehalter löten, dabei auf die Polung achten!
    Anschlüsse, ggf. mit Isolierband abkleben. Fertig!

    Gruß
    GoPalomino
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	aufsicht_320.jpg 
Hits:	688 
Größe:	75,4 KB 
ID:	164   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	detail_106.jpg 
Hits:	686 
Größe:	65,6 KB 
ID:	165   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	uebersicht_187.jpg 
Hits:	693 
Größe:	103,4 KB 
ID:	166  

  5. #4
    Neuling Avatar von GoPalomino
    Registriert seit
    17.08.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Oops, da wäre noch was zur Sicherung zu sagen. Die mobile Spannungsquelle sollte mit maximal 1A abgesichert werden. Bei mir tut es aber bislang auch eine 500 mA Feinsicherung tadellos.

    Viel Erfolg beim Basteln,
    GoPalomino

  6. #5
    Erleuchtet Avatar von Webmaster
    Registriert seit
    07.02.2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Hardware
    P4440 + X andere
    Software
    GoPal PE 5.5 TMCpro
    Skin
    atm Original
    Beiträge
    1.165
    Danke
    22
    Erhielt 35 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Ich habe nie verstanden wie man für so wenig elektrotechnik bis zu 40€ bezahlt (Ebay machts möglich)...

  7. #6
    Neuling Avatar von meppen7
    Registriert seit
    14.09.2007
    Hardware
    P4410
    Software
    gopal 3.0
    Skin
    Smischi-Skin
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gibt es auch für Nichtbastler fertig zu kaufen für 12,90. Googlen mit "Notlader 4410".
    Gruß
    D.J.

Ähnliche Themen

  1. Aku Pack für 4430
    Von Ritschi im Forum GoPal E444x / E443x / E423x / E424x
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.10.2009, 15:10
  2. Akku für 3415 ?
    Von Stoffel im Forum GoPal E3115, GoPal E3215 und GoPal 3415
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 15:08
  3. P 4425 Akku usw
    Von bungy1000 im Forum GoPal P4420 / E4125 / P4225 und P4425
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 18:52
  4. Akku vom 4425
    Von Paule11 im Forum GoPal P4420 / E4125 / P4225 und P4425
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2008, 00:38
  5. Akku leer
    Von labatuga im Forum GoPal 500 / 510 und 515
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 10:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •